wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Adventszeit - Weihnachstzeit - besinnliche Zeit!?

Adventszeit - Weihnachstzeit - besinnliche Zeit!?

09.12.2017, 12:18 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Friedliche Zeiten soll der "Friedensfürst" bringen. Der selbst meinte vorherahnend:

Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. Matthäus 10.34

Und tatsächlich wurde im Namen der Religion bis heute viel Leid, Elend und Tod über die Menschheit gebracht. Denn wenn der Friedensfürst wieder kommen sollte, woran heute nur noch wenige wirklich glauben, wird er die "Heiden mit eisernem Stabe" regieren! Psalm 2.9

Das hört sich nicht gerade friedlich an. Aber die Heiden werden unbeugsam gegen den Messias und die seinen "zum Kampf" antreten, beschreibt die Bibel.

Das alles wird durch das kommerzialisierte Weihnachten überdeckt. Selbst der Papst soll sich schon sehr kritisch über das ganze Spektakel geäußert haben. Würde Jesus über den einen oder anderen "Winterzaubermarkt" gehen, wie heute Weihnachtsmärkte vielfach heißen, ob er sich dann einem der vielen Glühweingelagen anschießen würde? Immerhin hatte er Wasser in Wein verwandelt, wobei heute viele Strategen nicht müde werden, zu erzählen, dass es natürlich Traubensaft war!

Ob sich wenigstens jene besinnen, die noch vor zwei Jahren mit Schaum vor dem Mund einen vermeintlichen "Schießbefehl" erkannt haben wollten, als mutige Politiker/innen auf geltende Gesetze zur Grenzsicherung hinwiesen?

Heute wird die Grenze direkt am Weihnachtsmarkt gesichert, mit MP im Anschlag. Aber was ist mit all den vielen vom Schlage eines Amri, die mit Weihnachten eher weniger im Sinn haben? Tatsächlich schulen heute Sicherheitsexperten die Sicherheitskräfte dahingehend, dass man u.U. auf Kinder, Frauen und Behinderte schießen müsse, weil diese verstärkt in Terroraktionen eingebunden werden.

Besinnlich und nachdenklich sollte man auch angesichts der sehr ernsten Worte des Instituts für Menschenrechte werden, die gerade für Deutschland schwerste Menschenrechtsverletzungen angeprangert haben. Viele, die mit der Vorstellung vom Schlaraffenland Deutschland regelrecht angelockt wurden, sind auf dem Boden der Tatsachen angekommen, Deutschland ist bereits zum Albtraum geworden.

Auch uns könnte noch einiges Unweihnachtliche bevorstehen, angesichts der Zahl jener, die gar nicht mehr wirklich "gehandhabt" werden können. So resigniert laut BILD Berlin nicht nur vor der organisierten Kriminalität, sondern auch vor der Zahl von über 40000 abgelehnten Asylbewerbern, die sich in Berlin aufhalten. Hier ist Berlin bereits überfordert und versucht immer wieder mal, eine Handvoll dieser Leute abzuschieben. Fast Realsatire!

Heute rufen manche Strategen wie im Wahn "Impfpflicht", wenn in einer KITA sich ein Kind eine Viruskrankheit zugezogen hat. Diese Gruppe "besorgter Bürger" ist oft weit deckungsgleich mit jenen Strategen, die einen Gesundheitsscan an unseren Grenzen wütend ablehnten, mit der Begründung "es sei diskriminierend für die Migranten"!


Dies könnte sie nun selbst wie ein Bumerrang treffen, denn viele von jenen Ungescannten arbeiten heute evtl. schwarz auf dem Weihnachtsmarkt, aber auf jeden Fall in der Gastronomie, wie jeder Insider weiß!

Lachender Dritter könnte hier wieder einmal die Pharmabranche sein, die seit Jahren eine größere Seuche auch in Eruopa herbeisehnt. Schon brechen ausgemerzt geglaubte Krankeiten wieder auf! Angeblich, weil die Bürger "impfunwillig" seien. Tuberkulose haben wir gerade an einer Dresdner Schule, Krätze und Flöhe sind heute fast normal - Pharmaaktien boomen angesichts der kommenden Umsätze und der nun bald erfolgenden allgemeinen Impfpflicht - die Lizenz zum Gelddrucken für jene, die schon mal schlimmer als die Mafia bezeichnet werden.

Man staunt immer wieder, wie so ein angeblicher "Schießbefehl" die Leute erregt, wo doch gerade der Deutsche als sediert schläfrig daherkommt? Oder ist der in einer ganzjährigen Weihnachtsstimmung im Schlaraffenland Täuschland?

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren