wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Enthüllung

Enthüllung

11.12.2017, 17:02 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Alle Welt wundert sich über den scheinbar nicht enden wollenden Mitgliederzulauf auf wize life.
Das Internetportal "GermanSocialNetworksWW.de" will nun herausgefunden haben, dass wize life tatsächlich nur noch 71 Mitglieder hat!
Dabei handele es sich um 37 Frauen, 33 Männer und ein Königskind! Das sogenannte und vormals verantwortliche wl-Team" soll sich, lt. Aussagen der Enthüllungsjournalisten, schon mit Beginn der Flüchtlingsproblematik 2015 aufgelöst und auf das Ex-Hippie-Mekka Goa zur Meditation zurückgezogen haben. Rest-wl wird nach Informationen des Portals seitdem von einem indischen Start-Up Unternehmer aus einer Wellblechhütte - wahrscheinlich wegen der Sozialromantik - in Bombay geleitet. Um den Laden in Schwung zu halten, hat der 13-jährige Raschid Allaaf Ghandi, mit Hilfe eines ausgeklügelten Algorithmus eine Welt konstruiert, die den einzelnen Mitgliedern das wohltuende Gefühl vermittelt, unter zigtausenden Mitgliedern, der Nabel der Welt zu sein.
Neben den seniorentypischen Themen Liebe, Treue, Mitgefühl und Kochrezepten hat er es geschickt verstanden, ein Paralleluniversum aus Politik, Sex, Unmoral und Hass zu schaffen, das dem User vorgauckelt, sich in der Welt, durch seine Meinungsäußerung Gehör zu verschaffen.
Hier, wie dort im Realen, gibt es völlig verschiedene Individuen, die naturgemäß unterschiedlich mit der Situation umgehen. Auf die, ihnen, auf dem berühmt-berüchtigten schwarzen Brett vorgesetzten Meldungen, reagieren manche mit Coolness, andere mit Humor und wieder einige andere mit einem ausgemachten Nervenzusammenbruch - aufgrund von täglich wachsender epochaler Empörung, wenn man ihnen denn glauben darf.
Täglich findet man Einzelschicksale, die Zeugnis darüber ablegen, wie die virtuelle Welt dieses neureichen Inders, Einfluss auf das Leben der Mitglieder nimmt (immer noch 71 - in Worten: Einundsiebzig)!
Und alles wird musikalisch untermalt von den strategisch gut platzierten Musikhinweisen der völlig ahnungslosen User, die glauben ihren Intellekt und ihre momentane Befindlichkeit einem Millionenpublikum damit kundzutun und sich kurz wie Paul Kalkbrenner fühlen zu dürfen!
"GermanSocialNetworksWW.de" zufolge, hat Raschid Allaaf Ghandi höchste Priorität auf Ausgewogenheit gelegt, dementsprechend soll er je fünf Polithardcorer am linken und rechten Rand positioniert haben, die täglich für Mordsstimmung sorgen. Beiden Seiten wurden zehn Beifallklatscher zugeordnet, die den Eindruck erwecken sollen, dass das Land und ihre wl- Heimat kurz vor dem Verfall stehen, und deshalb bis zur letzten Patrone um den Fortbestand gekämpft werden muss.
Da das Leben aber nicht nur aus Politik besteht, kam der junge Herr Ghandi auf die perfide Idee, ein Grundbedürfnis eines jeden, in Kopf und Hüfte, gesunden Menschen zu schüren. Der buddistisch angehauchte Inder brachte den Sex und damit die Erotikwand ins Spiel. Seitdem bevölkern nicht nur vierundzwanzig begeisterte Hobbyfotografen das Portal, sondern auch acht Notgeile und vier Schlampen wurden angezogen von der allzu menschlichen Gier nach Haut und nach "mehr". Das kann man zumindest aus den täglichen Kommentaren und Notizen der Mitgliedschaft herauslesen.
Damit sind nachweislich siebenundsechzig Menschen Mitglied in wl. Die Differenz zu der von "GermanSocialNetworksWW.de" angegebenen Zahl von einundsiebzig ergibt sich aufgrund meiner Recherchen, aus der Anzahl der hier immer und immer erwähnten, aber nie bestätigten Nennung von Mehrfachprofile(r)n, Drehtürern und Fakes. Was auch immer das alles sein mag? Vier Personen halten sich demnach, trotz eindeutiger AGB's, illegal auf dieser Plattform auf. Skandal!
Deshalb der Aufruf aller seriösen wl'er: Es wird Zeit für eine eigene Integrationsbehörde Herr Raschid Allaaf Ghandi!!!
Damit sind zwar längst nicht alle Unklarheiten beseitigt, aber ein Anfang ist gemacht.
Dagegen dürfte die Existenz und die Identität des Königskindes, auch dem letzten, gedanklich etwas nachhinkendem Mitglied, nach diesem Beitrag bekannt sein.

Mehr zum Thema

39 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke für die Aufklärung mein lieber TT..... Hiermit wäre das bestätigt,was ich schon lange vermutet habe... jetzt stellt sich mir nur die Frage,woher Du diese Kenntnis hast... ....Sollte es sich etwa bei Deiner Person um den Maulwurf äh Messias handeln....????.... ehrfurchtsvoll guck....
  • 16.12.2017, 12:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein 'Neuer Messias' ist mit uns.... - daß ich DAS noch miterleben darf.... DANKE!!!
  • 14.12.2017, 05:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr gut beobachtet
  • 14.12.2017, 05:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke für diesen aufklärenden Text,
endlich wurde bestätigt was schon lange zu vermuten war.

Also ich gehöre zu den Frauen die real - also einmalig - hier angemeldet sind.
< ich = mittig im Bild
  • 14.12.2017, 00:55 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 13.12.2017, 16:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
soooo herrrrrrlich ... stimmig
  • 13.12.2017, 10:41 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gut, dass wir das jetzt auch wissen Enthüllungsjournalismus auf Wallraffs Spuren
  • 13.12.2017, 07:54 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
sehr sehr gut danke für den Lacher heute morgen ..... obwohl ...hmmmm die Sache ist ja eigentlich verdammt erst.
Hab ichs doch schon immer geahnt irgendwie
  • 13.12.2017, 05:29 Uhr
  • 4
Jaaaa, hier kommen Dinge ans ans Tageslicht die zu befürchten waren.
  • 14.12.2017, 01:07 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
GEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIL...
  • 12.12.2017, 21:58 Uhr
  • 4
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 12.12.2017, 21:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren