wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gut zu wissen: Mit diesen Tipps bleibt der Familienbesuch an Weihnachten ent ...

Gut zu wissen: Mit diesen Tipps bleibt der Familienbesuch an Weihnachten entspannt

News Team
24.12.2017, 10:15 Uhr
Beitrag von News Team

Es ist das Fest der Liebe. Und trotzdem kracht es an Weihnachten regelmäßig in vielen Familien. Tagelang aufeinander sitzen will auch gelernt sein. Diplom-Psychologe Michael Thiel verrät in „Bild“, wie alle Beteiligten die Feiertage überstehen, ohne dass sich größere Dramen abspielen müssen.

1. Tipp:

Liebe Gastgeber, seid euch bewusst, der Besuch bleibt nicht für immer. Egal wie anstrengend ein Familienmitglied auch sein mag, es wird auch irgendwann wieder verschwinden. Also einfach die Macken des anderen akzeptieren.

2. Tipp:

Stellen Sie sich schon im Vorhinein die schlimmsten Situation vor. Kein Witz. So sind sie bereits vorbereitet, sollte der Ernstfall tatsächlich eintreten.

3. Tipp:

Beim Fest der Liebe gilt besonders: Denken Sie mehr an die anderen und weniger an sich selbst. Thiel:

„Würde jeder nach dieser Maxime handeln, hätten alle ein friedliches Fest.“

4. Tipp:

Es muss nicht alles perfekt sein! Um größere Katastrophen zu verhindern: Teilen Sie sich die Arbeit auf.

„Auch mal Aufgaben abgeben“

, rät der Psychologe.

5. Tipp:

Progammieren Sie Ihr Gehirn auf Glück. Ja, das geht tatsächlich.

„Schließen Sie die Augen und denken Sie an das schönste Weihnachtsfest zurück, das Sie erlebt haben. Versetzen Sie sich wieder zurück und versuchen Sie, wieder zu fühlen, was Sie damals gefühlt haben.“

Anschließend mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand auf den kleinen Finger der linken Hand drücken.

„Mit der Übung wird der momentane Gefühlszustand im Gehirn verankert.“ Das heißt: Sobald Sie wieder in eine stressige Situation geraten, einfach den kleinen Finger drücken.

6. Tipp:

Greifen Sie sich die größten Streithähne im Vorfeld und erklären Sie kritische Themen zu Tabuthemen. Zumindest während der Feiertage. Dann kann nichts mehr schief gehen.

Und jetzt: Entspannte Weihnachten.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Niemand glaubt an ihre Liebe, doch dieses Paar zeigt es allen

21 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Guten Morgen. Ich hoffe es geht Euch allen gut, und ihr hab't das Weihnachtsfest glücklich und zufrieden verbracht.
Wünsche einen guten Start in den Alltag.
Liebe Mittwochsgrüße schickt euch Karin aus dem verregneten Saarland.
  • 27.12.2017, 09:10 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Erstmal den Baum entsorgen mitsamt Krippe und Pipapo....
  • 25.12.2017, 14:42 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Frohe Weihnachten an alle wize life
  • 24.12.2017, 23:01 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum das Problem psychologisch angehen?
Ist es denn nicht das Fest der Liebe ?
Wenn man dem lieben Besuch das Weihnachtsessen mit Zutaten versüßt, die Bauchkrämpfe oder ähnliches verursachen, löst sich das Problem meist sehr schnell. Es muß ja nicht gleich ein Anteil von getrockneten Fliegenpilz oder sowas sein. Abführmittel im Kartoffelsalat bauen die eigene Psyche mit Sicherheit auf und regen die Darmtätigkeit der Besucher an. Wenn man vom Kartoffelsalat nicht kostet! Aber auch Würmer und anderes lebende Getier oder mit Puderzucker bestäubte Hundekötel zwischen Stollen und Plätzchen führen zum Erfolg.
Dann mal fröhliche Weihnacht !
  • 24.12.2017, 17:14 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 24.12.2017, 17:00 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die "Probleme" müßte man haben !...
  • 24.12.2017, 15:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
och, danke, ich befürchte ohne diese gutgemeinten Ratschläge wäre bei mir das totale Chaos ausgebrochen, genau wie die letzten 60 Jahre auch
  • 24.12.2017, 13:50 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Psychologe ist bei euch in Deutschland offensichtlich keine geschützte Berufsbezeichung. Schön reigefallen!
  • 24.12.2017, 13:18 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich lasse einfach keinen rein........ Wünsche euch allen ein frohes Fest.lg Luna und Chris
  • 24.12.2017, 11:54 Uhr
  • 24.12.2017, 17:27 Uhr
  • 24.12.2017, 17:29 Uhr
gute idee Chris
  • 24.12.2017, 17:35 Uhr
gell.....so habe ich mein Spießbraten für mich
  • 24.12.2017, 17:36 Uhr
  • 24.12.2017, 17:38 Uhr
und was bekommt Luna?????
  • 24.12.2017, 17:39 Uhr
mich bin Geschenk genug für sie
  • 24.12.2017, 17:41 Uhr
sei mal an Heiligabend etwas großzügig und gib ihr was von deinem Sießbraten ab
  • 24.12.2017, 17:44 Uhr
werde ich wohl tun sie ist doch meine
  • 24.12.2017, 17:45 Uhr
  • 24.12.2017, 18:11 Uhr
sie bekommt und hat ALLES von mir
  • 24.12.2017, 18:12 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren