wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Dieser kleine Bub versteht die Welt nicht mehr: Doch seine Reaktion lässt alle Erwachsenen staunen

News Team
13.01.2018, 12:44 Uhr
Beitrag von News Team

Thomas Andresen und seine Familie betreiben einen Bauernhof in Sillerup, Schleswig-Holstein. Sohn Nikolai (5) hilft regelmäßig auf dem Hof. Für den kleinen Jungen sind Tiere das größte.

Im Kindergarten aber musste Nikolai zuletzt Hänseleien über sich ergehen lassen. Seinem Vater brach es das Herz. Vor allem aber war er stolz, wie sein Sohn auf die fiesen Äußerungen der anderen Kinder reagierte. Und so veröffentlichte Thomas die Geschichte auf Facebook.

"Du stinkst nach Kuh"

Nikolai sei eines Tages aus dem Kindergarten nach Hause gekommen und erzählte, dass andere ihn gehänselt hätten, weil er vom Bauernhof kommt und "nach Kuh stinkt". Genau vor diesem Tag hat sich der Vater immer gefürchtet. Dabei achtet die Familie penibel darauf, dass Alltagsklamotten und Stallklamotten getrennt werden.

"Ich wusste im ersten Moment nichts zu antworten. Es hat ihn ziemlich getroffen", schreibt Thomas.

Er sagte: Papa die wissen doch nichts, wir machen doch, dass die was zu essen haben. Und Bauer ist doch der tollste Beruf der Welt. Ich sagte genau das soll er denen das nächste Mal erwidern.

Viel Liebe und ein großes Herz


Am Abend dann musste auf dem Hof eine Kuh mit Milchfieber behandelt werden. Nikolai tröstete das Tier und brachte seinen Vater damit fast zum Weinen.

Er drückte die Kuh ganz fest und sagte dann: Papa? Kühe stinken gar nicht. Die riechen gut. Die im Kindergarten haben keine Ahnung.

Der Vater fragt: Wie kann man sich nur über so viel Liebe und so ein großes Herz lustig machen?

Kinder können manchmal gemein sein. Und auch die engagierten Kindergärtnerinnen bekommen nicht immer alles mit. Thomas Andresen rührte es vor allem, wie stark sein kleiner Sohn mit den Hänseleien umging. Und er verspricht:

Ich werde nicht zulassen, dass meinem Sohn die Freude an der Landwirtschaft genommen wird.

Kindergarten zu Gast auf dem Bauernhof


Mittlerweile hat die Familie Nikolais Kindergarten auf den Hof eingeladen. Es war ein tolles Erlebnis für die Kinder. Wir werden versuchen, das zu wiederholen", so der Vater.

Thomas‘ Post wurde auf Facebook schon über 18.000 Mal geteilt – ein starkes Statement gegen Mobbing. Und die Geschichte eines kleinen Jungen, der seine Eltern sehr stolz macht.

24969 Lindewitt auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Niemand glaubt an ihre Liebe, doch dieses Paar zeigt es allen

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tolle Reaktion des Vaters, die Kinder einzuladen. Wie viele Kinder (und Erwachsene) haben schon eine Kuh aus der Nähe gesehen???
Menschen, die mit Tieren Umgang haben, besitzen mehr Empathie.
  • 13.01.2018, 16:46 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren