wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zum Betteln mit Obdachlosen: Kann ein armer Mensch überhaupt für Hunde sorge ...

Zum Betteln mit Obdachlosen: Kann ein armer Mensch überhaupt für Hunde sorgen?

News Team
09.02.2018, 10:51 Uhr
Beitrag von News Team

Die obdachlose Sabine lebt mit ihren zwei Hunden auf der Straße und kümmert sich um diese. Doch wie geht es den Hunden und kann ein mittelloser Mensch überhaupt für den Unterhalt eines Hundes sorgen? Die Meinungen gehen hier sehr auseinander.


1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Obdachlose werden ihren Hunden oft gerechter als Menschen, die in geordneten Verhältnissen leben. Allerdings darf hier kein Alkohol im Spiel sein. Das sieht man auch. Die Frau im Video macht alles richtig.
  • 09.02.2018, 19:08 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren