wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Stadt in Sachsen kommt durch riesigen Penis im Schnee groß raus

Stadt in Sachsen kommt durch riesigen Penis im Schnee groß raus

News Team
28.02.2018, 16:14 Uhr
Beitrag von News Team

Spätestens seit der Porno-Darsteller Sachsen-Paule weithin Bekanntheit erreicht hat, hängt dem Bundesland im Osten ein frivoler Ruf an. Untermauert wird der schlüpfrige Eindruck nun durch ein Schneebildnis. Einen groß dimensionierten Penis haben Unbekannte in einen verschneiten Hang in Lößnitz im Erzgebirge getrampelt.

Anstatt sich zu echauffieren, amüsiert sich ein CDU-Stadtrat in guter, alter Ossi-Witz-Manier: "So groß kann eben nur Lößnitz – bestimmt hat dafür ein Lößnitzer Modell gestanden. Wir sind schon eine geile Stadt."

Ein Video mit dem Titel "Riesenpenis prangt am Hang" treibt zeitgleich die Reichweite des Lokalsender Erz.tv sprunghaft in die Höhe. Auf Facebook wurde der Clip rund 160.000 Mal angesehen. Zitiert wird von dem trotz der Phallus-Thematik durchweg ernsthaft agierenden Nachrichtenmann eine Anwohnerin, die sich laut eigenen Angaben mehrmals am Tag über den Anblick des Schnee-Pimmels beömmelt.

08294 Lößnitz auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren