wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Pferd bricht im Eis ein - Feuerwehr gibt das Tier nicht auf

Pferd bricht im Eis ein - Feuerwehr gibt das Tier nicht auf

News Team
02.03.2018, 17:59 Uhr
Beitrag von News Team

Mit einer Tierrettung hatte die Feuerwehr in Iserlohn am Freitagnachmittag zu tun.
Ein Pferd war auf das Eis eines zugefrorenen Teiches gelaufen und nach ca. zwei Metern eingebrochen.

Als die Rettungskräfte ankamen, hatte der Besitzer das Tier bereits mit Zaumzeug und einem Zügel gesichert. Mit einem Vorschlaghammer konnte die Eisdecke um das Pferd herum vorsichtig zerkleinert werden.

Nach der Befreiung kam das Tier in den Stall und wurde erst einmal richtig trocken gerubbelt.
Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich.

Hund lebt an Ketten in Auto und Küchenschrank - und lange Zeit hilft ihm niemand

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren