wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

High Heels - eine Flirt mit der Botschaft des weiblichen Selbstwertgefühls

11.05.2018, 11:04 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Nun ...
ein Argenturfoto aus Kanada, das ich hier bei Fb betrachtete, war der Anlass, der mich zu den folgenden Gedanken inspirierte:

Das Ganze mag zwar ziemlich lustig aussehen, wie Männer mit „High Heels“ durch die Strassen stöckeln, jedoch sehe ich dies als männliche Selbsterfahrung an, wie sich wohl Frauen fühlen müssen, wenn sie auf diesen „orthopädischen Folterinstrumenten“ durch die Gegend balancieren - also keineswegs der Protestcharakter einer Demo, den ich ebenso dabei erahnen kann.

Aber ist in dieser implizierten Bildbotschaft tatsächlich der Mann daran schuld, dass Frauen sich dies antun (müssen)?

Nicht zwangsläufig, denke ich, denn für viele Frauen ist diese Form von Schuh mit hohen Absätzen schon Fetisch, eine Steigerung ihres Selbstwertgefühls, was auch die große Sammelaffinität erklären würde.

Denn durch die Erhöhung der Sprunggelenke und der daraus folgenden Schwerpunktverlagerung ergibt sich neben der gleichzeitig gewünschten Erhöhung der Körpergröße, eine veränderte Körperhaltung. Dabei werden die Brüste und insbesondere der Po der Frau außerordentlich erotischer betont als wenn sie nur Pumps trägt.

Der in der Hüfte wiegende Gang lässt den kurvenreichen Po kreisen und der zugleich mehr oder minder wippende Gang führt über die Schrittfrequenz dazu, dass der Busen vibriert oder in Schwingung gerät – also Erotik pur – und das finden Männer natürlich ausgesprochen sexy und wunderschön anzusehen. Sie fühlen sich von der sexuellen Ausstrahlung der Frau sogleich magisch angezogen, was dann auch ihre Blicke verraten. In Leggins oder hautengen Jeans (segnende Errungenschaften, ein Hoch auf die Erfinder) sind dies natürlich Freudenfeste der Sinne für einen Mann und so wird ebenso gleichzeitig eine weibliche Flirtbotschaft an die männliche Sexualität übertragen – Sexualität ist eben auch Kommunikation - wie schön, dass das so ist.

Das wissen natürlich auch die Frauen, denen die Blicke der Männer nicht verborgen bleiben.

Natürlich haben die Frauen ein offenherziges Anrecht ihre natürlichen Wesenszüge des Weiblichen zu präsentieren. Ebenso haben sie einen Anspruch darauf, diese Empfindung aus ihrem tiefsten Herzen heraus zu erleben, ebenso die bewundernden männlichen Blickresonanzen. Ihr weibliches Strahlen wird mit ihrem reflektierten Selbstwertgefühl ebenso verstärkt werden, wie ihr natürliches, weibliches Selbstbewusstsein. Genau dies erfreut sicherlich jeden Mann, wenn die Frau dann bewusst wahrnehmend, ihre charmante Schönheit und ihren ausstrahlenden Sexappeal im wahrsten Sinne authentisch verkörpert.

Blos frage ich mich: Zu welchem Preis nehmen die Frauen dann die körperlichen Schmerzen in Kauf, die durch das Tragen dieser Errungenschaft verursacht werden?

Gekörperte ♥ Grüsse

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir sind ja eine Seniorenplattform - und da ist wohl ein Großteil der weiblichen Mitglieder schon wieder auf Birkenstock und Co. heruntergestiegen.
  • 11.05.2018, 19:52 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren