wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

"Wir sind abgesoffen" - Hagelwalze und Regenmassen verwandeln Ort in Schlammbad

News Team
13.05.2018, 10:58 Uhr
Beitrag von News Team

Seit Tagen wüten immer wieder schwere Niederschläge über großen Teilen Deutschlands. So auch in der Thüringer Gemeinde Dachwig im Landkreis Gotha. Dort ging am Samstag starker Hagel nieder. Die Körner erreichten eine Größe von bis zu drei Zentimeter Durchmesser. Hinzu kamen schwere Regenfälle, welche erst am späten Abend aussetzten.

Der Regen brachte ganze Felder in der Gegend zum Überlaufen. Das Wasser spülte den Schlamm hinunter in die Gemeinde. Gerade die Bewohner in den tiefer gelegenen Bereichen Dachwigs konnten die Überschwemmungen ihrer Grundstücke nicht verhindern.

Schlammmassen blieben in den Straßen liegen
Schlammmassen blieben in den Straßen liegen

An einen normalen Alltag ist derzeit in der Region nicht zu denken. Ingrid Niedlich, Anwohnerin aus Dachwig, feierte am Samstagabend mit ihrem Mann Geburtstag, als das Unwetter begann. Stundenlang waren sie damit beschäftigt ihren Hof vom Schlamm zu befreien. Kurz nachdem der Großteil der Arbeit erledigt war, fing es erneut an zu regnen.

"Alles war umsonst. Da kam die nächste Front an und da sind wir wirklich abgesoffen im Keller, das ist sehr hart."


Im Video: So hart wird die Gewitterwalze Deutschland am Sonntag treffen


Etliche Dachwiger, die ein ähnliches Schicksal traf, hofften auf eine ruhigere Nacht, nur um am Morgen das gesamte Ausmaß des entstanden Schadens zu begutachten.

Braune Brühe in der Kita


Besonders schwer traf das Unwetter die Kindertagesstätte "Zwergenland" in der Herbslebener Straße. Im Keller des Kindergartens, in dem sich die Küche und diverse Lagerräume befinden, stand das Wasser bis zu den Knöcheln. Die braune Brühe wurde teilweise durch den Türrahmen hindurch in den Keller gepresst.

Die Kita ist überschwemmt
Die Kita ist überschwemmt

Bis in die Nacht hinein kämpften Feuerwehrleute mithilfe von großen Reinigungsmaschinen gegen die braune Brühe auf den Straßen. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte aus acht Wehren der umliegenden Gemeinden im Einsatz.

Die Aufräumarbeiten werden Tage dauern
Die Aufräumarbeiten werden Tage dauern
99100 Dachwig auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren