wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
meine Auswanderung nach Bulgarien

meine Auswanderung nach Bulgarien

15.07.2018, 19:24 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Heute auf den Tag genau ist es 1 Jahr her, das ich in
Deutschland meine Ausreise startete und meiner Entscheidung in einem mir fast unbekannten
Land ein „ Neues Zuhause“ gegeben habe.
Viele Gedanken begleiteten mich dabei,
Erinnerungen an 55 Jahre meines Lebens mit allen Höhen und Tiefen die das Leben
so für einen Menschen bereit hält. Zuversicht und der unerbittliche Glaube an
mich selbst, das es die Richtige Entscheidung für mich ist. Die Trennung von
Familie, langjährigen Freunden und Nachbarn. Einen „neuen Anfang“ finden,
dieser Gedanke hat mich nie losgelassen in dieser Zeit vor meiner Ausreise.

Ich musste nicht darüber nachdenken, ob mein Mut
oder meine Zuversicht ausreicht um diesen Schritt zugehen. Viele von euch
kennen mich gut genug um zu wissen, diesen „Plan“ hat Fred durchdacht und zieht das auch durch.
Einige haben mir unendlich viel Glück und
alles Gute bei meinem Vorhaben gewünscht, wie man es „ Freunden“ wünscht.
An dieser Stelle möchte ich all jenen Danke sagen,
die mich nicht „ vergessen“ haben und ab und an auch die Zeit finden, mit mir
Kontakt zu halten !!!

Bereut habe ich bis heute keinen der 365 Tage in
einem wirklich wunderschönen, friedlichen und freundlichen Land, das mich
aufgenommen hat.

Natürlich kommt auch etwas „Wehmut“ auf denn ich
wollte heute eigentlich, zumindest für einen Teil von euch, zusammen mit euch
feiern in Wittgenstein. Leider habe ich das aber dieses Jahr nicht geschafft.
Versprochen sei aber, ich arbeite daran wieder einmal auf einem Treffen der
Vulcanier zu erscheinen.

So verbrachte ich den heutigen Tag mit mir ans
Herz gewachsenen Freunden am Strand von Varna bei Top Wetter, leckeren
Getränken und Futter und einem
unbeschreiblich megagoilen „Meerfeeling“
völlig relaxt mit dem Duft und dem
Gefühl von Freiheit und habe an euch gedacht.

In diesem Sinne genießt die Zeit, unvergesslichen Erinnerungen auf den Motorradtreffen und
Ausfahrten mit vielen tollen Erinnerungen.

Und nein, heute gibt es keine Bilder sonst wollt ihr alle hierhin


DLzG :chop1:

Fred
https://www.beach-inspector.com/de/b/varna-beach

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Merci Fred, für Deine Zeilen. Ich lebe inzwischen auch nicht mehr in Deutschland. In Austria. Genauer gesagt in Oberösterreich. Direkt an der Grenze zu Niederbayern und Tschechien. Und ich gestehe, ich hab ein wenig Glück im Leben gehabt (beruflich) und ein gutes Auskommen.
Ein Freund von mir war letztes Jahr in Varna und hat sich die Zähne richten lassen und mir berichtet, Und, ja, mal anschaun würd ich mir das schon. Einfach um einen Eindruck zu bekommen.
Andererseits liebäugel ich mit Triest und Slowenien. Mal schaun.
Schönen Tagesausklang und sonnige Abendgrüße nach Bulgarien
  • 15.07.2018, 20:45 Uhr
Vielen Dank,
es gibt sehr schöne Ecken im Süden von Europa
Dir auch einen angenehme Woche
  • 16.07.2018, 04:46 Uhr
Hallo Fred,
ich kann mit Dir fühlen, wir haben ein großes Bild vom Goldstrand nördlich von Vrna, Druschba mit seinen warmen Quellen. Varna haben wir 1969 im Juli/ August besuchtund mußten Feststellen, daß diese Monate für uns Mitteleuropäer einfach zu heiß waren. Später sind wir in den Monaten Oktober und November in Varna und am Goldstrand gewesen, da war es angenehm. Die Gastfreundschaft im Osten und Süden Europas die fehlt in Deutschland. Jetzt sind wir die Hälfte des Jahres in Ungarn, der Thermalbäder wegen und das Klima ist im Sommer für uns erträglicher. Viel Spaß und Freude, Grüße wünschend nach Varna und Umgebung.
  • 18.07.2018, 15:44 Uhr
Grüße zurück
  • 19.07.2018, 05:37 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren