wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Belgischer Luftraum für eineinhalb Stunden gesperrt – Das ist für betroffene ...

Belgischer Luftraum für eineinhalb Stunden gesperrt – Das ist für betroffene Passagiere wichtig

News Team
19.07.2018, 17:40 Uhr
Beitrag von News Team

Knapp eineinhalb Stunden konnte kein Flugzeug über Belgien fliegen. Es kam zu zahlreichen Verspätungen und Sperrungen. Unter den 45 gestrichenen Flügen waren auch Verbindungen nach München, Frankfurt und Stuttgart.

Die Situation hat sich nun entschärft, wie die belgische Flugüberwachung über Twitter bekannt gab. Sie empfehlen den Gästen, vor der Reise zu überprüfen, wann das Flugzeug startet.

Grund für die Panne war ein Computerfehler. Die belgische Flugüberwachung Belgocontrol gab das über Twitter bekannt. Dort heißt es, dass man im „Clear the Sky“-Modus gearbeitet hat.

Dutzende Flüge vom Flughafen in Brüssel verspäten sich, werden gecancelt oder umgeleitet.

Falls Sie betroffen sind, informieren Sie sich über die Homepage des Flughafens, ob und wann Ihr Flug ankommt oder abhebt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren