wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schwedin (26) will den größten Po der Welt - und isst dafür sechs Kilo Nutel ...

Schwedin (26) will den größten Po der Welt - und isst dafür sechs Kilo Nutella im Monat

News Team
23.07.2018, 11:53 Uhr
Beitrag von News Team

Die Schwedin Natasha Crown (26) hat einen Traum: Sie will den größten Hintern der Welt. Damit ihre Pobacken immer runder und praller werden, hat die 1,55 Meter große Frau eine Methode entwickelt: Nutella essen, und zwar viel davon!

Sechs ganze Kilo von der beliebten Nougatcrème isst Natasha seitdem im Monat. Weil das Produkt reich an gesättigtem Fett ist, setzt sich dieses besonders gut an - und macht ihren Po draller und praller!

Aber das ist nicht alles: Auch viel Fastfood, Pasta und Pizza verzehrt Natasha gerne. „Je mehr ich zunehme, desto größer wird mein Hintern“, sagte die 26-Jährige der britischen „Sun“.

IM VIDEO | Schönheits-Operationen der Stars


„Schönheits-OPs“ für noch rundere Kurven

Damit ihr Po rasch an Umfang gewinnen konnte, ließ sich Natasha dreimal Fett aus anderen Körperteilen in den Hintern spritzen. Auch die Lippen und die Brüste wurden bereits vergrößert. Und es kommt noch mehr.

Natasha will noch 25 Kilo zulegen - damit die Ärzte bei der nächsten Operation mehr Fettmasse umverteilen können. Dabei hat ihr Hintern schon jetzt einen Umfang von 180 Zentimeter!

„Po-Liebhaber“ zahlen offenbar für ihre Fotos

Und was macht Natasha sonst so? Ihren Lebensunterhalt verdient die 26-Jährige mit Fotos und Videos ihres prallen Hinterns. Offenbar zahlen „Po-Liebhaber“ aus der ganzen Welt gutes Geld für Natashas runde Kurven.

Aber auch mit Spenden lässt sich die Schwedin den Alltag finanzieren. Auf ihrer Webseite können ihr Besucher zum Beispiel 20 Dollar geben, wenn sie denken, dass sie „niedlich“ ist, aber auch 50 („heiß“) oder sogar 100 Dollar, wenn sie verrückt auf sie sind.

Fotos und Videos ihres enormen Hinterns postet Natasha übrigens regelmäßig auch auf Instagram. Hier kann man ihre Kurven aber kostenlos genießen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren