wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Hauswirtschaft als Berufsfeld - Tipps für Berufsuchende

Deutscher Evangelischer Frauenbund Bayern
16.08.2016, 12:39 Uhr

Jetzt im Sommer ist für alle Schulabgängerinnen und ihre Familien wieder kräftiges Überlegen angedacht, wo im Leben es denn beruflich hingehen soll. Viele werden schon konkrete Ideen oder sogar Zusagen für Plätze in der Ausbildung, Studium oder Praktikum haben, andere tun sich mit der Entscheidungsfindung härter. Jede braucht am Anfang mindestens einmal einen guten Rat und einen Stups in die richtige Richtung.

Die AEH bringt Beiträge über berufliche Entwicklung in der Hauswirtschaft

Für die Ausbildung und späteren beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten im Berufsfeld Hauswirtschaft bietet die Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte (AEH) im DEF auf ihren Seiten in unserer Mitgliederzeitschrift def aktuell so manchen wertvollen Hinweis. Erfahrene Kolleginnen stellen sich vor und schildern ihren eigenen Berufsweg. Verschiedene Wege und Chancen tun sich in der Arbeit und auf mehreren Stellen auf. Die Ausbildung legt dazu den Grund, auf dem später aufgebaut werden kann.
Einige bleiben in der Praxis, andere streben noch weitere Qualifikationen oder auch ein verwandtes Studium an, z. B der Ökotrophologie.

"Man will ja was aus sich machen!"

In sieben Kurzfilmen auf YouTube erzählt zum Beispiel Stephanie Gefeller, Betriebsleitung Hauswirtschaft, von ihrer Ausbildung und beruflichen Entwicklung in der Hauswirtschaft, wie sie mit nicht mal so guten Startbedingungen etwas geworden ist und etwas aus sich gemacht hat. Sie sagt selbst, sie hat weitergemacht und hat ihre Entscheidung nie bereut.
Der Link zum Reinschauen lautet:

Auch zwei Absolventinnen der Hauswirtschaft in einem großen Tagungshaus in Haltern NRW geben in einem YouTube Film Einblicke in ihren Berufsalltag. Typisch und mit Bedacht ausgewählt sind die beiden Protagonistinnen: Beide sind 21 Jahre alt, die eine will im Beruf bleiben und sich weiterentwickeln, die andere ein Studium draufsetzen.

Youtube-Filme zur Berufswahl im Schneeballsystem erfolgreich

Nach dem Schneeballsystem lassen sich zahlreiche andere Kurzfilme zur Hauswirtschaft als Beruf finden - und nicht nur zu diesem vielfältigen, sondern auch zu vielen anderen Berufsfeldern. Vielleicht kann das den jungen Frauen und ihren Familien ein bisschen bei der Entscheidungsfindung helfen.

Links: http://aeh.def-bayern.de/
http://immer-wieder-neu.de/
Bilder: screenshots der YouTube Filme über Stephanie Gefeller und die Ausbildung in Haltern

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aha....wer von der jungen Generation arbeitet heute noch freiwillig am Wochenende?
Wer den Beruf noch ergreift, kommt mit dem heutigen Werteverständnis nicht weiter...dann kriegt man lieber ein Kind!
Die Realität sieht leider nicht immer so rosig aus, in jeglicher Hinsicht.
Natürlich sehr schade für das Berufsbild, die wenigsten machen was daraus u. dümpeln vor sich hin
  • 21.08.2016, 00:53 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.