wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Erinnerung an den Mittelpunkt unserer Familie

04.11.2017, 23:53 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Wir hatten Pläne !
Viele Pläne, Träume, Vorstellungen und Ziele. Und wir hatten eine genaue
Zeitvorgabe die wir nutzen konnten um uns unsere Träume zu erfüllen;
Bis das der Tod uns scheidet !
Vor genau 10 Jahren ist der Tod in unsere Leben getreten und hat dich geholt.
Er hat dich zu einem Zeitpunkt geholt, als ein weiteres bzw, längeres Überleben
kaum noch möglich war. Dein Körper war durch die Krankheit völlig zerstört , hat dir alle Kraft genommen. Als du es nicht weiter ertragen konntest, da hast du losgelassen und bist in die andere Welt gegangen, wo es keine Schmerzen mehr gibt, keine Hoffnungslosigkeit und auch keine Angst.

Die Kinder und ich haben es gewusst, doch als der Zeitpunkt da war, standen wir fassungslos der Endgültigkeit des Todes gegenüber. Schmerzlich haben wir gespürt, dass nun nichts mehr so sein wird, wie es viele Jahre war und du nicht mehr bei uns sein wirst.

Wie sollten wir damit umgehen ? Der Mittelpunkt unserer kleinen Familie war nicht mehr da !
Ich kann es kaum in Worte fassen, wie uns diese neue Situation gelähmt hat, die Kinder und mich auch.
Es hat mir fast das Herz zerrissen wenn ich sah, wie unsere Töchter gelitten haben. Ihr bester Freund, ihr grosses Vorbild, ihr toller Ratgeber, ihr Schutzengel, ihr geliebter Papa war nicht mehr da.
Ich hatte die Liebe meines Lebens, einen tollen Partner und einen der wunderbarsten Menschen dem ich je begegnet bin, verloren.
Nun waren wir zu dritt alleine und jeder versuchte für die anderen Stütze, Hilfe und Halt zu sein.

Es hat lange gedauert, bis wir uns mit der neuen Situation abgefunden hatten und es hat viele Tränen, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit gegeben.
Aber viel zu viele Situationen und Momente erinnern heute noch jeden Tag daran, wie sehr du fehlst: Der leere Stuhl am Tisch der deutlich zeigt : Hier fehlt jemand !
Das kleine Büro in dem du immer alles erledigt hast ist ziemlich verlassen. Seit 10 Jahren dringt keine Musik mehr aus diesem Raum die uns zeigt : Du bist zuhause !
Ich habe Später ab und zu in diesem Raum deine Musik gespielt, aber ohne dich war es sehr schwer und kaum zu ertragen.
Das Haus ist inzwischen sehr ruhig geworden. Wir haben uns mit der Situation abgefunden....abfinden müssen !!!!! Wir passen noch immer gegenseitig gut auf uns auf und sind füreinander da.
Die meisten unserer Pläne und Träume konnten wir zu deiner Lebenszeit erfüllen und in die Tat umsetzen.
Unser Leben war aufregend, ereignisreich, manchmal chaotisch. Es gab auch Probleme, manchmal Streit und einige Tiefs. Ich möchte keinen einzigen Tag vermissen, denn unsere Liebe hat uns dies alles unbeschadet überstehen lassen.
Ich hoffe sehr, dass wir uns in dieser anderen Welt wiedersehen werden.
Ich werde dir dann sehr viel erzählen ....über unser Leben ohne dich und es wird sein wie immer : Ich rede und rede und rede und du hörst geduldig mit einem Lächeln im Gesicht zu.
Ich vermisse dich sehr........!

Mehr zum Thema

20 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 19.11.2017, 20:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 12.11.2017, 21:24 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 12.11.2017, 21:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 12.11.2017, 21:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 12.11.2017, 20:14 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
(((Marika))) Du verstehst, wenn ich dazu verständnisinnig schweige.
  • 12.11.2017, 20:13 Uhr
  • 0
danke.....
  • 12.11.2017, 20:57 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier ist das Wunder,
das allen immer widerfährt, die wirklich lieben;
je mehr sie geben,
desto mehr besitzen sie von der kostbaren erhaltenden Liebe,
die Blumen und Kindern Stärke verleiht und
die allen Menschen helfen könnte,
wenn sie sie ohne Zweifel hinnähmen.

Rainer Maria Rilke

Liebevolle Umarmung für dich, liebe Marika und deine Mädels
  • 12.11.2017, 19:35 Uhr
  • 3
das ist ganz lieb........10 Jahre ist es jetzt her .
  • 12.11.2017, 19:37 Uhr
  • 1
... eine lange Zeit, könnte man meinen.
... aber nur für Außenstehende.

Dir wird es immer wieder so sein, als wäre es gestern gewesen.Die Erinnerung in Liebe an Zweisamkeit, Harmonie auch Auseinandersetzung und Streit, der Not, Angst und Trauer sie bleibt ... ein Leben lang.
Die Zeit heilt eben nicht alle Wunden, sie deckt sie nur -zwischendurch, mal lang oder kurz- ein wenig zu.

Du bist eine tapfere und liebevolle Mutter und eine bewundernswert starke Frau!
  • 12.11.2017, 19:49 Uhr
  • 2
vielen dank.......... ich tue was ich kann.
  • 12.11.2017, 20:03 Uhr
  • 0
10 Jahre lang bin ich auf den Friedhof gegangen, jeden Tag, Es wird irgendwann leichter . Aber die Liebe wird bleiben so lange wir leben. Ich nehme dich (und deine Kinder) in den Arm, du tapfere Frau
  • 12.11.2017, 20:15 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Marika ,Dein Bericht hat mich sehr berührt.....
DU bist eine tolle Frau
Und DeinMann hat Deine Liebe und Deine Trauer verdient
  • 12.11.2017, 19:09 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ach Marika....
  • 12.11.2017, 18:39 Uhr
  • 0
(Warum muss dieser Umarmungssmiley so doof grinsen? )
  • 12.11.2017, 18:40 Uhr
  • 0
Danke Heike, er darf lächeln !!!!! Zu wissen er hat keinen Hunger mehr, keinen Durst, keinerlei Schmerzen, keine Todesangst, er friert nicht mehr und er hat keine Atemnot mehr...........da kann ich mit Tränen auch lächeln !
  • 12.11.2017, 18:47 Uhr
  • 3
  • 12.11.2017, 19:09 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Marika, es tut mir so unendlich leid, deinen Schmerz aus deinen Zeilen zu lesen!
Fühl' dich einfach ganz fest von mir gedrückt und
  • 05.11.2017, 10:06 Uhr
  • 0
Ich danke dir.......meine beiden Mädels und ich vermissen ihn noch immer....auch 10 Jahre danach noch. Aber er hat sich dieses Sehnen verdient......... ein toller mann, Ehemann, Partner, Freund und Papa.
  • 05.11.2017, 10:19 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.