wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Familienbilder ändern sich

Familienbilder ändern sich

21.05.2013, 21:16 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Vater, Mutter, Kind – dieses traditionelle Familienmodell ist nur eines von vielen: Alleinerziehende, Patchwork- und Regenbogenfamilien prägen heute zwar die Realität, aber durchgängig in der Gesellschaft anerkannt werden die modernen Familienbilder längst nicht. Vielmehr heißt es traditionelles versus reales Familienbild. Kurios dabei: Familienpolitiker scheinen es kaum mehr auf die Reihe zu bekommen, ihre Vorstellungen und Ideen von Familie den sich schnell wandelnden menschlichen Beziehungsgeflechten anzupassen. Ob in Kirchen oder Parteien – überall wird heftig darüber gestritten, was eine Familie ist. Gerade die immer wieder kehrende Debatte um Homo-Ehen verdeutlicht, wie schwer sich so mancher in unserem Lande tut, die Rechte der Homosexuellen anzuerkennen. Wenn man dann noch auf die mangelhafte und keinesfalls zielgerichtete Unterstützung der vielen Alleinerziehenden blickt, dann bekommt man das Gefühl, als ob CSU und Kirchen mit Gewalt um die gute alte, heilige Familie kämpfen. Dabei wäre es so wichtig, auch andere Formen von Familie anzuerkennen. Warum? Ob Kindergeld, Betreuungsgeld, Ehegattensplitting, Hinterbliebenenversorgung… nur wer heute als Familie gilt, wird finanziell unterstützt! Und das muss sich ändern!

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es wird Zeit, daß die alten "Zöpfe" abgeschnitten werden. Es darf nicht sein, daß Alleinstehende oder Menschen in gleichgeschlechtlicher Beziehung anders gestellt sind als "normale" Eheleute!
  • 23.05.2013, 07:55 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke an alle für diese Diskussion! Ich bin als seniorbook-Neuling begeistert!
  • 21.05.2013, 18:56 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren