wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Eine Weihnachtgeschichte mit Jürgen Fritz, Alice Weidel, Beatrix von Storch, ...

Eine Weihnachtgeschichte mit Jürgen Fritz, Alice Weidel, Beatrix von Storch, Jörg Meuthen

23.12.2017, 14:40 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Nun packen sie alle die Reisetaschen. Hinterm Weihnachtsbaum legen auch Jörg Meuthen, Alice Weidel und Beatrix von Storch, die dem „Volk“ ein Vorbild sein möchten, inmitten ihrer Familien ihre Geschenksocken unters Hegel-Buch. Es gilt, das Image zu pflegen, die AfD sei die Intellektuellenpartei.

Hegel hat in der Welt der Ideen den gleichen Rang wie Meuthen in der Welt der Fake News. Hegel ist der Held von Idealisten wie Jürgen Fritz. Ideen halten diese für die Fundamente von Wirklichkeit, Wissen und Moral. Sie glauben fest daran, dass die physikalische Welt nur als Objekt für das Bewusstsein existiert und dass die Welt der Ideen ewig währt. Früher haben aristotelische Logik und hegelsche Dialektik Gewissheit geschenkt.

Doch die alte starre Welt ist in Bewegung geraten, hier kam Heidegger ins Spiel, und so rettet Sloterdijk heute alte Gewissheiten: Heideggers taumelndes „In-der-Welt-Sein“ verwandelt er in ein beherrschbares „Zur-Welt-Kommen“. Die „zur Welt Kommenden“ mutieren zu „sich selbst Erzeugende“, auch wenn sie wie Meuthen, Weidel und von Storch die Welt von Gnaden einer weit zurückliegenden Paläontologie mit dem Faustkeil traktieren.

Wie ist die geistige Welt der Neo-Rechten beschaffen? Welche Protagonisten machen diese viral? Wie in Gottes Namen kommt ein solches Weltbild zu Stande? Was haben „grün-links versiffte Gutmenschen“ der Welt der Neo-Rechten entgegenzusetzen?

Weiterlesen: https://trolesememoiren.wordpress.co...-vorbetern/

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nein, nein, nein, meine guten Vorsätze 2018:
Ich halte mich in Zukunft aus dieser nichts bringenden Links/Grünen Hetze raus.
  • 02.01.2018, 21:16 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also die AfD als Neo-Rechte zu beurteilen ist weit überzogen. Es sind konservative Menschen, die für ein anderes Verhältnis zu ihrem Land haben als der Mainstream. Mal selbstkritisch hinterfragt, wer kann Beweise liefern das die Auffassung des Mainstream richtig ist. Heist Mainstream ich habe immer recht und dulde keine andere Meinung neben meiner? Was ist das für ein Demokratieverständnis. Ist der Mainstream gottgleich, der mag auch keine andere Meinung neben sich.
  • 30.12.2017, 20:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist ja ein recht extravagantes Weihnachtsgeschenk für die Gruppe der allzeit das Gute Beschwörenden.
Die Philosophen , lebende und tote, schreckt das sicher nicht. Sie können für alles missbraucht werden.
  • 25.12.2017, 10:27 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer: dein Beitrag ist nicht nur eine Nummer, nein ein paar Duzend Nummern zu groß für WL!
Schreibe doch lieber, in welcher Region es morgen schneien wird, oder welches muslimische Mädchen nicht auf die Weihnachtsfeier will, oder ob man seiner Gattin ein Schönheitspaket schenken soll. Solche Beiträge schaffen es hier locker unter die Top Ten....
  • 24.12.2017, 22:14 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
@Patrizia,
Hegel war ein Idealist im philososophen Sinne. Seine Dialektik wurde von Marxs übernommen und im materialistischen Sinn interpretiert. Der dialekte und der historische Materialismus war die theoretische Grundlage des Kommunismus.
Du schreibst:
>>>>Wie ist die geistige Welt der Neo-Rechten beschaffen? Welche Protagonisten machen diese viral? Wie in Gottes Namen kommt ein solches Weltbild zu Stande? Was haben „grün-links versiffte Gutmenschen“ der Welt der Neo-Rechten entgegenzusetzen?<<<<

Die AFD ist gegründet worden von 200 Ökonomie-Professoren aus Verzweiflung darüber, dass sie von der Politik hartnäckig mit ihrem Sachverstand und Warnungen vor dem EUR und Eurorettungspolitik hartnäckig ignoriert worden sind. Erst später kamen die Dumpfbacken aus dem Osten dazu und die Entintellektualisierung der AFD begann, schade! Aber mich beschäftigt die Frage, "wie ist die geistige Welt von Links-Grün beschaffen", die ganz offensichtlich ihre 68er Sozialisation nicht ablegen kann und die Sloterdijk die verirrte und verwirrte Generation nennt?
  • 23.12.2017, 16:13 Uhr
  • 1
Die "geistige Welt von Links-Grün" wie meiner bleibt nicht bei Hegel stehen, sondern geht über diesen hinaus in die Welt positivistischer Denker, die Sloterdijk für verirrt und verwirrt halten.
  • 23.12.2017, 16:18 Uhr
  • 1
wize.life-Nutzer: deine Gegenhetze gegen angebliche "Dumpfbacken aus dem Osten" und 68er ist keinen Deut besser als dieser unsägliche Beitrag.
  • 23.12.2017, 16:31 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also auch wenn man offenbar den Namen Hegel kennt, macht das einen solch schwachsinnigen Beitrag nicht besser.
Warum werden hier nicht mal die ach so eifrigen Anti-Hetz-Wächter von WL aktiv?
  • 23.12.2017, 15:54 Uhr
  • 3
Die reagieren auf eine Meldung. Melden macht frei.
  • 28.12.2017, 06:02 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren