wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mecklenburg Vorpommern - Bundesland mit leerstehenden Flüchtlingsheimen

Mecklenburg Vorpommern - Bundesland mit leerstehenden Flüchtlingsheimen

03.09.2016, 11:13 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Wie verlogen die AfD ist, zeigt sich jetzt gerade in Mecklenburg-Vorpommern. "Asylchaos beenden“ plakatiert die Partei, und das, obwohl Flüchtlingsheime leerstehen. Bei einer Einwohnerzahl von 1,6 Millionen wurden in Mecklenburg Vorpommern Ende Juni 2016 nur 22.000 Flüchtlinge gezählt.

Schauen wir doch mal in die Geschichte der DDR zurück. Aufgrund von Arbeitermangel, war die damalige DDR gezwungen, sich Arbeitskräfte aus dem Ausland zu holen. Bis 1961 wanderten 2,7 Millionen Menschen in die Bundesrepublik aus. Das war vor dem Mauerbau. In der Zeit von 1961 – Ende 1988 zogen 616.051 Bürger von Ost nach West.

Arbeitskräfte aus Vietnam (59.000) und aus Mosambik (15.000) stellten 1989 den größten Anteil der insgesamt 190000 Migranten in der DDR da. In der Zeit von der Staatsgründung 1949 bis Mitte der 1970er-Jahre wurden vor allem Flüchtlinge aus Griechenland, Spanien und Chile in der DDR aufgenommen. Kinder und Jugendliche aus Griechenland, deren Eltern im griechischen Bürgerkrieg (1946-49) Opfer politischer Verfolgung geworden waren und rund 2000 politische Flüchtlinge aus Chile, nach dem Sturz der Regierung Allende, siedelten in die DDR.

Der deutsche Osten hatte also schon genügend Erfahrung mit Migranten. Nach einem Bericht der Mitteldeutschen Zeitung vom 20. Dezember 2015 wandern 30 Prozent der Flüchtlinge aus den neuen Bundesländern wieder ab. Mitverantwortlich dafür sind unter anderem auch die Brandstifter von Flüchtlingsheimen. Das haben sie also geschafft, die verhassten kranken Menschenherzen.

Verteilung von Asylsuchenden in Norddeutschland Januar -Juni 2016 (nur Erstanträge)

Niedersachsen: 41.524
Schleswig-Holstein: 16.125
Mecklenburg-Vorpommern:4.934
Hamburg: 12.490
Deutschland: 387.675
(Quelle)

Mecklenburg-Vorpommern hat die wenigsten Asylanträge zu verzeichnen. Das sog. „Asylchaos“ ist eine Lüge der Lügeninitiative „Mut zur Wahrheit.“

Ich bin ein Demokrat. Macht also euer Wahlkreuz , wohin ihr wollt und lest erst nach der Wahl das Wahlprogramm eurer Partei. Dann habt ihr ja noch bis zur Bundestagswahl ein Jahr Zeit, um nachzuprüfen, ob eure Partei eine Alternative ist oder eine Partei von rechtskonservativen Dummschwätzern, die Angst und Hetze unter das Volk bringen. Ein Glück ist die Wahl geheim, und wenn sich jemand morgen beim Kreuzchen setzen irrt, kann er /sie es bei der Bundestagswahl korrigieren, ohne sich schämen zu müssen. Aus diesem Grunde bin ich auch weiterhin für eine geheime Wahl. Und weil ich ein Demokrat bin, sage ich auch, geht in Mecklenburg-Vorpommern alle zur Wahl. Es ist eine bessere Alternative, als überhaupt nicht zu wählen.

21 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hast ja sowas von Recht Martin

Ich gönne den MCPommern ihre AfD. Sie werden aber wohl nicht merken, dass die AfD parlamentarisch nix und null bringt, außer natürlich Diäten kassieren, weil die Sachsen merken es offensichtlich auch nicht, da sitzen sich diese Leute ja schon den Hintern im Parlament platt, ohne irgendetwas zu leisten, genauso in den anderen Parlamenten, in denen sie Plätze wegnehmen.

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis das "besorgte Völkchen" wieder am heimischen Stammtisch verschwindet *seufz*........aber es wird verschwinden
  • 04.09.2016, 01:30 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke Martin!
  • 04.09.2016, 01:17 Uhr
  • 0
bitteschön.
  • 04.09.2016, 02:40 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In MV geht es nicht um Flüchtlingsquote, das wollen Medien und Politiker gern so darstellen. Wenn AfD 2. stärkste Partei wird ist es eine Protestwahl. Die Bürger sind unzufrieden mit der Landespolitik. Hohe Arbeitslosigkeit, niedrige Löhne und Renten, Lehrermangel im Bildungswesen und Perspektivlosigkeit sind die wirklichen Ursachen. Wenn Politiker das zugeben , würden sie ihre eigene schlechte Arbeit kritisieren. MV ist das ärmste Bundesland in Deutschland, obwohl die Kanzlerin dort ihren Wahlkreis hat nützt das niemand.
  • 03.09.2016, 22:32 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja Mecklenburg - Vorpommern kommt dabei sehr gut weg und hat ganz wenige Flüchtlinge und leer stehende Flüchtlingsheime. Dort wird aber am meisten geschrienen...

Wie im realen Leben - wer am meisten hat klagt oder jammert am meisten - in diesem Fall im umgekehrten Sinne...

Die Erstverteilung Asylbegehrender auf einzelne Bundesländer erfolgt gemäß § 45 AsylG. Für die Erstverteilung aber auch für die Registrierung von Asylsuchenden verwendet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) das EDV–System EASY.

Die Aufnahmequoten für die einzelnen Bundesländer werden von EASY mit Hilfe des Königsteiner Schlüssels errechnet. Die Einweisung eines Asylsuchenden in eine bestimmte Erstaufnahmeeinrichtung erfolgt unter Berücksichtigung der errechneten Quoten und seines Herkunftslandes durch das EDV–System.
  • 03.09.2016, 16:58 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Martin, es ist interessant, dass gleich zu Beginn Deines Beitrages reflexartig 3 potentielle AFD-WählerInnen geantwortet haben. Als Vorbeter Michael und gleich danach M... und Linda.
Danach meldeten sich die Menschen, die die Flüchtlinge als schutzbedürftige Opfer von Gewalt und Terror sehen.
Deshalb danke Martin für diesen wichtigen Beitrag.
  • 03.09.2016, 14:11 Uhr
  • 1
Da ist dir etwas durcheinander geraten. M....... und Linda haben ganz sicher nicht diesem Zambo zugestimmt.
  • 03.09.2016, 15:52 Uhr
  • 0
Gert, Daumen hoch für Michael, das bedeutet Zustimmung für den "Zambo", was immer das bedeutet?
  • 03.09.2016, 18:21 Uhr
  • 0
Das waren keine Antworten auf den Kommentar, sondern Kommentare zum Beitrag. Kauf dir mal ne Brille . Der erste Kommentar steht übrigens ganz unten und die neueren jeweils darüber. Der Kommentar von Michael kam also erst NACH den Daumen. Denken und Verstehen sind nicht so deins, gell.
  • 04.09.2016, 00:40 Uhr
  • 1
Du hast ja ein richtig kompliziertes Gehirn und beleidigen kann es auch noch! Wohl besoffen?
  • 04.09.2016, 07:21 Uhr
  • 0
Richtig! Ich habe ein Gehirn. Neidisch?
  • 04.09.2016, 15:20 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So ist es
  • 03.09.2016, 11:41 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 03.09.2016, 11:34 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
prima wize.life-Nutzer
  • 03.09.2016, 11:32 Uhr
  • 2
dankeschön
  • 03.09.2016, 11:33 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr gut recherchiert und beschrieben. Das dort der Lüge aufgesessen wird, muß jede/r vor sich selber verantworten. Das zahlreiche Menschen in diesem Bundesland ...mit derart niedrigen Flüchtlingszahlen... zu schlimmsten Hetzern und Rassisten mutiert sind...auch.
  • 03.09.2016, 11:30 Uhr
  • 6
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.