wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Das am dümmsten besiedelte Bundesland" - Grüner zieht nach AfD-Erfolg über  ...

"Das am dümmsten besiedelte Bundesland" - Grüner zieht nach AfD-Erfolg über Meck-Pomm her

News Team
05.09.2016, 11:52 Uhr
Beitrag von News Team

Die AfD hat in Mecklenburg-Vorpommern aus dem Stand ein fulminantes Ergebnis eingefahren: 21,4 Prozent der Wähler gaben der Partei ihre Stimme – und damit überholten die Rechtskonservativen sogar die arg schwächelnde CDU. Der AfD-Erfolg führte zu heftigen Reaktionen – auf der einen Seite überbordende Freude (Rassen-Theoretiker Bernd Höcke sah seine Partei schon bei über 20 Prozent auch im Bund), auf der anderen Frust und Häme.

Mit einem Wortwitz über die Menschen in dem locker besiedelten Flächenland machte der Grünen-Politiker Daniel Mack die Runde. Der frühere hessische Landtagsabgeordnete bezeichnet auf Twitter Mecklenburg-Vorpommern als das am „dümmsten besiedelte Bundesland“.

Auch hiermit rief er wieder die beiden Lager auf den Plan: Er entete viel Zustimmung, aber auch harsche Kritik. Ein Kommentator warf ihm, dass mit ebensolchen arroganten Äußerungen der AfD-Erfolg zu erklären sei.


66 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Du hast vollkommen Recht Georg!
Ich kenne da einen der war in Hessen der erste Umweltminister Deutschlands und war mit Turnschuhen im Landtag zur Vereidigung erschienen. Jahre zuvor hatte er in Frankfurt bei einer Demo einen Polizisten zusammengeschlagen und weil er so staatsloyal war ist er später der beste Außenminister der Bundesrepublik geworden und hat als Grüner erst einmal unsere Bundeswehr mit Herrn Schröder in die Welt zum erschießen geschickt!
Außerdem, in einer Hinsicht muß ich dem anderen Grünenpolitiker Recht geben, die haben in Mecklenburg-Vorpommern doch doof gewählt. Sonst hätte die SPD, warum auch immer, keine 30% bekommen!
Aber das ist wiederum meine persönliche Meinung!!
  • 05.09.2016, 23:32 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist die Grüne Partei geworden, eine Snobistenmafia. Ich bin so alt das ich Eure Anfänge noch 100 %ig im Kopf habe. Große Fresse nichts dahinter, wie war das noch mit den Fahrrädern vorne aus dem Schlagbaum raus, Bis zum nächsten Parkplatz dort stand dann das Dienstauto und so ist es bei Euch weiter gegangen. Es wurde und wird Zeit das auch Ihr noch viel mehr Niederlagen erlebt. Fett werdet ihr auch alle mittlerweile. Kommt mal wieder auf den Boden zurück ihr politischen Schleimer. Machtgeil seid ihr auch alle mittlerweile.
  • 05.09.2016, 22:56 Uhr
  • 3
Du sprichst mir aus der Seele, Georg... !!
  • 05.09.2016, 23:30 Uhr
  • 0
Danke wize.life-Nutzer
  • 05.09.2016, 23:44 Uhr
  • 0
Gilt wohl für alle: "Wer am Trog sitzt - frißt"
  • 06.09.2016, 19:35 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Daniel Mack......huch schon wieder einer welcher seine politischen Fantasien auslebt.....
  • 05.09.2016, 22:54 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"am dümmsten besiedelt" sagt ja nichts über die einwohner aus sondern höchstrens über die ungünstige verteilung der gemeinden und städte?

nichts desto trotz, recht hat er wo kämen wir hin wenn jeder wählen dürfte wen er will!
menno soo lange unter honecker und nix gelernt die meckpommer....
  • 05.09.2016, 22:52 Uhr
  • 1
ne, echt jetzt!? dann sollte ich wohl nochmal drüber nachdenken....
  • 05.09.2016, 23:09 Uhr
  • 0
br o dwpdk dcpdfk fefgg ggrüvv ööre !!!!
  • 05.09.2016, 23:32 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aha, die Grünen. Die Moralisten in Reinkultur.lach
  • 05.09.2016, 22:51 Uhr
  • 0
joooo, gerade d i e haben es nötig ...
  • 05.09.2016, 23:32 Uhr
  • 0
Ralph - er hat doch extra "lach" daneben geschrieben.
  • 06.09.2016, 13:38 Uhr
  • 1
Elisabeth.... mit dem Weihnachtsmann und dem Osterhasen meinte ich auch n i c h t den Norbert.. sondern die "Lachnummern" der Grünen-Politiker
  • 06.09.2016, 16:24 Uhr
  • 1
aha - alles klar! Immer diese Mißverständnisse.
  • 06.09.2016, 16:43 Uhr
  • 1
Hallo Elisabeth....Danke für die Klarstellung.
  • 10.09.2016, 20:48 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schade dass der Spruch mir nicht eingefallen ist, darauf hätte gerne das Copyright.
  • 05.09.2016, 22:48 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für mich die schlauesten Deutschen! Nicht wegen der AfD, sondern weil die Grünen unter 5% kamen. Ein Vorbild für die nächsten Wahlen!
  • 05.09.2016, 22:29 Uhr
  • 5
hoffentlich ein Vorbild für die nächsten Wahlen... was brauchen wir grüne "Traumtänzer" ?
  • 05.09.2016, 23:29 Uhr
  • 0
Genau! Die braucht Niemand.
  • 05.09.2016, 23:33 Uhr
  • 0
sehe ich auch so
  • 05.09.2016, 23:37 Uhr
  • 0
Die haben bisher in der Politik noch nichts Gescheites gebracht, im Gegenteil. Dem Bürger nur Geld aus den Taschen gezogen und mit dem Rauchverbot die Gemütlichkeit in den Kneipen geraubt.
  • 05.09.2016, 23:40 Uhr
  • 0
Ich nenne sie "Rohrkrepierer der deutschen Demokratie"
  • 05.09.2016, 23:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich freue mich schon darauf, wenn die Grünen nächstes Jahr die zweit-stärkste Kraft im Bund werden.
  • 05.09.2016, 22:28 Uhr
  • 1
Da wird der Spruch wohl noch ein bisschen ausgeweitet werden müssen - auf die "Bundesrepublik". Ich glaube kaum, dass sich nach den letzten Erfolgen der "Wähler-IQ" wesentlich erhöht - und die Ergebnisse der "GrokO"-Parteien auch nicht Ich denke mal, das wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen - mit den Linken - um die "zweitstärkste Oppositionspartei" ...
  • 05.09.2016, 22:38 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich find den Spruch lustig
  • 05.09.2016, 22:21 Uhr
  • 3
Und noch besser die Kommentare hier....muhaaaaa
  • 05.09.2016, 22:24 Uhr
  • 3
Klar......finde ich in dem Fall aber nicht.
  • 05.09.2016, 22:35 Uhr
  • 0
Wo er Recht hat, hat er Recht.
  • 05.09.2016, 22:41 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ha, lächerlich. wie hier schon richtig erwähnt - schlechter verlierer. aber wir wissen doch alle: grün gehört in die ampel und auf die wiese, und sonst nirgendwohin....man muss sich doch nur einige der emporgekommenenen grünlinge anschauen - sie nutzen das system, dass sie kritisieren, auf gleiche weise... sollte es denn noch mal für sie votieren.....
  • 05.09.2016, 22:21 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.