wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Ja was glauben den diese Politganoven wie blöde das Volk ist?

21.06.2017, 12:10 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Ja was glauben den diese Politganoven wie blöde das Volk ist?

Aus T-Online

Umfrage zur Bundestagswahl
Der SPD droht ein Fiasko

21.06.2017, 08:42 Uhr | dpa, t-online.de
Umfrage: SPD droht Fiasko - Linke drittstärkste Kraft. Für SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz gibt es weiterhin keine guten Nachrichten: Nach der Absage an Rot-Rot-Grün erlebt die Linke einen Aufschwung. Seine Partei dagegen verliert weiter in den Umfragen. (Quelle: dpa/Kay Nietfeld)
Oh was für ein Wunder, die SPD verliert an Zuspruch. Für mich ist das Klar, wer nur hohle Sprüche von sich gibt aber genau das Gegenteil von Gerechtigkeit tut, der muß sich doch nicht Wundern.

Ein Beispiel für die verlogene Politik dieser Gauklertruppe ist doch diese Nahles, das Pipi der SPD. Ständig wollen sie gegen die prekären Arbeitsbedingungen vor gehen. Warum erklärt dann diese Politversagerin nicht Tarifverträge für allgemein Verbindlich? Das würde Hunderttausende aus ihrem Aufstocksystem befreien. Antwort von Pipi,“ Das müssen die Tarifparteien beantragen“. Ja glaubt diese Person wirklich das Arbeitgeber einen Antrag stellen um mehr Lohn zu zahlen? Oder Das jüngste Beispiel, Die Haftung für Hauptunternehmen für ihre Sub. In der Fleischindustrie hat sie es gerade beschlossen, mit 20 Abgeordneten in einer Nachtsitzung. Auf die Frage warum es nicht für alle gilt? Ihre Antwort,“ Das bekommen wir bis zur Wahl nicht mehr durch“. Was ist so schwer daran diese rund 20 Abgeordneten noch einmal um nach 22 Uhr zu einer Abstimmung zu bringen? Nein allen ist Klar das nach den Wahlen daß nicht mehr auf die Tagesordnung kommt.

Wer also nur verlogene Politik und Bürgerverarsche betreibt muß sich nicht wundern wenn er abstürzt. Ich bleibe nach 40 Jahren SPD Wählern dabei, diese Partei ist von Gestern und so unnütz wie die FDP.

Mehr zum Thema

25 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Welche Partei hälst du denn für" nützlich" ? Ist doch nur noch ein Einheitsbrei.
  • 30.06.2017, 20:32 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Umfragen . . . sind nichts weiter als Gar nichts. Beschäftigung für Leute, die sonst nichts zu tun haben . . . und vielleicht auch keinen Job hätten.
  • 25.06.2017, 07:20 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
vor fast vier Jahren.., sorry...
  • 21.06.2017, 20:51 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
also jetzt ganz ehrlich: Pipi hat mir von fast vier Jahren geholfen, dass ich mich ab 1.1.2018 verabschieden kann..., hmmmmmm....
  • 21.06.2017, 20:51 Uhr
  • 1
Womit geholfen? Mit Zwangsverrentung?
  • 22.06.2017, 12:58 Uhr
  • 0
ich hab die 45 Jahre "Zwangsarbeit" voll... und darf dafür früher ohne Abschlag in Rente gehen....
  • 24.06.2017, 20:57 Uhr
  • 2
Das ist schön und ich gönne es dir von Herzen. Ich sehe aber um mich herum viele mit guter Ausbildung die mit 50 und darüber ohne Arbeit stehen und auch keine mehr bekommen. Sobald die dann 63 sind, ab damit in Zwangsrente und obwohl sie ja durch eine gestörte Berufsbiographie eh schon weniger haben bekommen sie auch noch Abschläge. Dieses System ist pervers und nur für kriminelle Selbstbediener.
  • 29.06.2017, 15:49 Uhr
  • 1
diese Menschen sehe ich auch, lieber Jürgen Lengsfeld - ich kämpfe seit Beginn von Hartz4- für viele dieser Menschen..... - gebracht hat es den Menschen nix - aber trotzdem: sorry..,

ich habs im Leben nach 45 Jahren Maloche doch mal gut getroffen, oder? Genau darum versuche ich seit Hartz4 für Betroffene zu kämpfen - ich schäme mich jetzt nicht, dass ich nicht betroffen bin..... auch wenn das System pervers ist....,und: zum mitschreiben: ich bin kein "krimineller Selbstbediener".
  • 30.06.2017, 19:16 Uhr
  • 1
Angelika,ich hätte gern Sebastian Kurz in Deutschland.Er sagt was er denkt und tut was er sagt.
  • 30.06.2017, 20:34 Uhr
  • 0
Liebe Angelika, du hast mich völlig falsch verstanden. Ich meine nicht dich mit Selbstbediener, sondern die Herrschaften die für ihre horrenden Pensionen nie auch nur eine Mark oder Euros gezahlt haben. Auch diese schmarotzenden Kapitalverbrecher, die Milliarden an Volksvermögen zerstört haben und mit Millionen an Abfindungen sich dann auf ihre Finkas verp... Auch mir geht es Gut und ich engagiere mich seit Jahren in der Altenbetreuung und sehe Täglich die Not und das Leid der Alten, die schon froh darüber sind wenn man mal einen Spaziergang mit ihnen macht. Was ich als Pervers empfinde sind die Ungleichheiten in diesem Land. Ich sehe in meiner Umgebung viele Alte die sich mit einem Rolli zum Einkaufen quälen und ich sehe Leute aus anderen Ländern die aus unserem Sozialsystem alles raus pressen was nur geht. Diese Leute haben leider eine Lobby, die sofort mit Nazistaat und Diskriminierung aufstand propagieren. Unsere Alten leiden lieber stumm weil sie alleine sind.
  • 01.07.2017, 16:45 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum läuft der deutsche Wähler wie ein Schaf diesen Parteiem hinterher? Die denken doch zu aller erst daran ihre eigenen Taschen zu füllen, bevor sie an die Wähler danken. Das sieht man doch an der Verdummung und Verarschung der Bevölkerung. Warum machen wir es nicht wie die Franzosen? Alle Altparteien nicht mehr wählen, geben Sie nur den Parteivorschlägen Ihre Stimme, die bisher noch nicht im Bundestag saßen - dann würde sich das Bild in Deutschland ändern! Dann würden die Parlamentarier sehen, wie stark und intellegent die Bevölkerung ist.
  • 21.06.2017, 15:50 Uhr
  • 6
Guten Abend, lieber Peter Hilbert...., gib mir "einen" Emmanuel Macron" hier für Deutschland..., aber den gibts nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!! der müsste meiner Meinung nach erst mal geboren werden.....
  • 21.06.2017, 20:46 Uhr
  • 1
Guten Tag Angelika,
sicherlich wird es schwer werden einen jungen Politiker zu finden, der noch nicht so verdorben ist wie diese alte Garde. Unter 80.000.000 werden wir doch noch einige unverdorbenen Frauen und Männer finden, wenn nicht verdienen wir es nicht, von der Mutti erlöst zu werden.
  • 22.06.2017, 12:09 Uhr
  • 1
Die Deutschen wählen immer die von denen sie in den Allerwertesten getreten werden und ausgebeutet werden.Gib denen mal 50 oder 60 Euro mehr im Jahr dann fällt denen nicht mehr auf das alles teurer geworden ist um 400,00 Euro
Die haben noch nicht mal gemerkt das Mieten trotz Miet bremse immer weiter steigen .Ja die Deutschen sind so dumm was will man machen Schöne Worte von den SPD , CDU , Grüne , FDP und,AfD dann die Wahlversprechen die sie nicht einhalten nah prima wer heute noch darauf rein fällt dem ist nicht mehr zu helfen oder er lebt nicht mehr
  • 24.06.2017, 23:32 Uhr
  • 1
Gegen alle die schon mit dran waren weil die bis jetzt nichts Gestrick bekommen haben dann sind mir die Linke lieber die ist Sozial Gerechter
  • 25.06.2017, 21:35 Uhr
  • 1
Die andern kannst du alle vergessen alles Großschnauze die versprechen und nichts bringen außer mehr Geld in die eigene Tasche Dem eigenen Volk helfen die nicht nur sich selbst und andern. Das haben sie bis jetzt bewiesen .
  • 26.06.2017, 23:43 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
@Jürgen,
"Ja was glauben den diese Politganoven wie blöde das Volk ist?"
das willst du doch nicht wirklich wissen, oder doch?
  • 21.06.2017, 13:30 Uhr
  • 2
Nein ich weis es ja schon
  • 21.06.2017, 15:46 Uhr
  • 3
Das Volk ist nicht blöd, Politiker versuchen , das Volk um zu erziehen und das schon gut 70 Jahre lang. Es werden aber immer mehr Menschen die diese Umerziehung satt haben. Das wird langsam zu einem Problem.
  • 22.06.2017, 08:17 Uhr
  • 1
danke Karl Si - ich hoffe, dass die Menschen- die Bürger und Wähler in D endlich anfangen mitzudenken....
  • 24.06.2017, 21:03 Uhr
  • 2
Das ist Wunschdenken,leider.1/ 3 der Leute interessiert sich wirklich,1/3 quatscht alles unflektiert nach und glaubt alles,was die Medien bringen und einem drittel ist das schlicht egal.
  • 30.06.2017, 20:38 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren