wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Industriemafia mit Regierungsunterstützung?

26.07.2017, 13:47 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Industriemafia mit Regierungsunterstützung?

Aus T-online
BMW stinksauer auf Daimler

"Das Vertrauen ist total beschädigt"
26.07.2017, 09:58 Uhr | mvl, dpa-AFX
BMW hat Gespräche mit dem Daimler-Konzern über zukünftige Kooperationen ausgesetzt. (Screenshot: Reuters)

Der Autohersteller BMW hat Gespräche mit dem Daimler-Konzern über zukünftige Kooperationen ausgesetzt, wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet. Grund dafür dürfte eine Selbstanzeige sein, die Daimler bereits im Jahr 2014 bei der EU-Kommission haben soll. "Das Vertrauen ist total beschädigt", zitiert die "SZ" Industriekreise. "Mitten in einem Tsunami", befände man sich.

Der "Spiegel" hatte über ein womöglich seit vielen Jahren bestehendes Kartell berichtet, in dem sich VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler über Technik, Kosten und Zulieferer verständigt haben sollen. Auch die anderen betroffenen Hersteller schweigen dazu. Daimler will sich weiterhin nicht zum Vorwurf derartiger unerlaubter Absprachen mit anderen Herstellern äußern.

"Wir sind gut beraten, uns nicht an Spekulationen zu beteiligen", sagte Vorstandschef Dieter Zetsche am Mittwoch bei der Präsentation der Halbjahresbilanz seines Konzerns. Zetsche konnte mit einem Umsatz von 41,2 Milliarden Euro im zweiten Quartal 2017 ein Rekordergebnis verkünden.

In allen Bereichen der Wirtschaft nur noch Betrug am Kunden. Kartellamt und Aufsichtsbehörden sind entweder blind oder haben Vorgaben der Politik nichts zu sehen, anders kann man das flächendeckende Versagen dieser Institutionen nicht erklären. Da in fast allen Konzernen Politiker in den Aufsichtsräten sitzen muß man von einer von der Politik gedeckten Kriminellen Organisation ausgehen.

Es wird Zeit das diese Herrschaften, die der Meinung sind über allem Recht zu stehen endlich in den Knast kommen. Alle Unterstützer gleich mit, erst dann kann dieses Land wieder zu einem wirklichem Rechtsstaat zurückfinden. Ich befürchte allerdings das eine Regierungsmischpoke die sich nach Umfragen auf Ca. 48 % der Wähler stützen kann so weiter macht und unseren Rechtsstaat weiter in einen Dritteweltstaat verkommen läßt. Im Bereich der Infrastruktur sind wir schon ein Dritteweltland, marode Straßen und Gebäude, Stromnetze die immer öfter ausfallen und eine Politik der offenen Grenzen die unsern Untergang nur noch beschleunigt.

Aber unsere Goldmarie feiert sich mit diesen kriminellen Eliten noch in Bayreuth.

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lieber Jürgen, jetzt haben wir die Bestätigung.
EuGH-Urteil bestätigt Rechtsbruch der Bundesregierung in Asylkrise: Merkel übergeht geltendes Recht – Verdummung der Medien



EuGH-Urteil bestätigt Rechtsbruch der Bundesregierung in Asylkrise: Merkel ...
„Das EuGH-Urteil bestätigt, was die zum Teil Mitduskierenden Mitglieder, oftmals von rechtsgläubigen W.L.-Teilnehmern gesperrt wurden, seit Beginn der Flüchtlingskrise scharf kritisieren.
  • 28.07.2017, 09:38 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich wundere mich schon, wo sind den die ganzen Regierungsstreichler geblieben? Keinen Kommentar zu diesen Schweinereien? Ist ja auch schwer zu Argumentieren wenn selbst Frau Hendricks die Nähe der Politik zu den Konzernen bemängelt. Wie war daß mal mit den Kaufmännischen Werten in Deutschland? Heute hat nur noch eins Wert, Politiker unterstützen und schützen Kriminelle um sich die Posten für nach der Politik zu sichern. Was Zählt ist der Profit und das eigene Konto, da geht man über Leichen.
  • 27.07.2017, 12:27 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
danke Jürgen..., das mit dem Vertrauen ist sowieso schon gegessen...., wer glaubst Du, wird nach dem 24.9. in D wieder regieren und seine Spielchen weiter treiben? Die Industriemafia mit Regierungsbeteiligung.., denk ich mal.., wer sollte diesem Treiben Einhalt gebieten können??????
  • 26.07.2017, 19:36 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hauptsache der Umsatz steigt und das Geld sprudelt. Das ist deutsche Unternehmenskultur und die Politik sitzt mit im Boot. Sie schaffen den gesetzlichen Rahmen, damit alles seine Ordnung hat. Diese Leute stellen sich als Volksvertreter zur Wahl? Was sind wir für eine gestöhrte Nation, die nicht mal weiß was GERECHT und Rechtsstaat bedeutet.
  • 26.07.2017, 14:52 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.