wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Erfolg gegen den IS: Video zeigt den Moment, in dem russische Jets über 200  ...

Erfolg gegen den IS: Video zeigt den Moment, in dem russische Jets über 200 Terroristen vernichten

News Team
22.08.2017, 12:26 Uhr
Beitrag von News Team

Der russischen Luftwaffe gelang es offenbar eine große Anzahl an IS-Kämpfern, Fahrzeugen und großkalibrigen Waffen auszuschalten. Die islamistischen Terroristen waren laut dem russischen Verteidigungsministerium auf dem Weg zur syrischen Stadt Deir ez-Zor.

Die russische Luftwaffe zerstörte eine weitere große Kolonne IS-Kämpfer, die auf dem Weg in das Gebiet um die Stadt Deir ez-Zor waren, wo internationale Terroristen versuchen sich zu sammeln und ihren letzten Stützpunkt in Syrien auszurüsten.

Laut dem Nachrichtenportal "Russia Today" in Berufung auf einem Bericht des Verteidigungsministeriums sollen "mehr als 200 Kämpfer" durch Luftschläge getötet worden sein. Dabei sollen auch "schwere Fahrzeuge mit Munition" getroffen worden sein.

Ein Video soll vereinzelte Luftschläge auf die Terroristen zeigen:

In dem Bericht hieße es weiter, das über 20 schwerbewaffnete SUVs zerstört worden sein. Auch Panzer sollen vernichtet worden sein.

Laut den russischen Behörden haben die IS-Terroristen schwere Verluste in Raqqa und Homs erlitten. Sie versuchten nun ihre letzte Hochburg in Deir ez-Zor zu halten.

Die Niederlage des Islamischen Staates in der Deir ez-Zor Region wird eine strategische Niederlage für die internationale Terroristen Gruppe in der Republik Syrien sein.

Besser verzichten: Diese vier Lebensmittel schädigen das Herz!

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer's denn glaubt.
  • 22.08.2017, 22:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
interessant ... sonst sind die Russen immer die Bösen ...
interessant auch die Formulierungen ... "eine große Anzahl an IS-Kämpfern, ..., auszuschalten ...."
Menschen werden nicht etwa durch explodierende Bomben oder Raketen zerfetzt, sie werden "ausgeschaltet" ... klingt viel harmloser ...

..." über 200 Terroristen vernichtet ..."
man kann bestimmt darüber streiten, ob es eine gute Tat der Russen war, die IS-Terroristen zu töten ...
aber "ausschalten" oder "vernichten" ist doch genau der Duktus, den diese Terroristen präferieren ... sie entmenschlichen ihre Opfer ...
die Formulierungen "ausschalten" und "vernichten" tun das Gleiche!
und wir wollen uns doch moralisch und ethisch von diesen Killern unterscheiden ...
tja, Anspruch und Wirklichkeit klaffen mal wieder enorm weit auseinander!
  • 22.08.2017, 16:55 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.