wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Merkel drückt sich vor der Wahrheit"

"Merkel drückt sich vor der Wahrheit"

News Team
29.08.2017, 14:45 Uhr
Beitrag von News Team

Aus den Reihen der Sozialdemokraten hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihren Auftritt vor der Bundespressekonferenz massive Kritik geerntet. "Frau Merkel äußert sich zu Nebenkriegsschauplätzen, aber nicht zu den wirklich dringenden Themen, für die sich die Menschen an den Infoständen im Wahlkampf interessieren", sagte Johannes Kahrs, Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, der WELT. "Wo ist eigentlich die Richtlinienkompetenz dieser Kanzlerin?"

Kahrs bemängelte, zu den relevanten politischen Fragen habe sich Merkel während ihrer Pressekonferenz nicht geäußert. "Zur Rente, zur Flüchtlingspolitik, zu einem Einwanderungsgesetz – zu alldem verliert sie kein Wort", sagte der SPD-Politiker. Er fügte hinzu: "Merkel schweigt zu Dobrindts Lügen in Sachen Autobahn-Privatisierung. Sie gibt nicht zu, dass die CDU eine Rente mit 70 will.

Kurzum: Merkel drückt sich vor der Wahrheit." Das sei die "übliche Ablenkungs-Strategie", die aber bis zur Bundestagswahl am 24. September nicht funktionieren werde. "Dass Merkel den Wahlkampf nicht langweilig findet, ist klar, denn: sie macht diesen Wahlkampf erst langweilig.""Merkel drückt sich vor der Wahrheit"

98 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist das der Kahrs,der im März 2013 Frau Merkel" entsorgen" wollte,um besser zu regieren??
  • 30.08.2017, 22:11 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Guten Abend Hartmut,
bitte immer ruhig Blut bewahren. Menschen wie Udo sehen vieles durch die rosarote Brille und glauben auch noch was die AM ihnen vorbetet. Deine Frage ist berechtigt, auch Ich frage mich immer wieder was hat diese Frau eigentlich in den letzten 12 Jahren zum Wohle des Volkes geleistet? Die letzten Jahre hat sie von den Missetaten des Herrn Schröder gelebt, hat Renten gekürzt und viele Mitmenschen unter die Armutsgrenze gebracht, die Sparer um viel Geld gebracht und das Volksvermögen verschleudert, keine Schulden getilgt, keine Steuer- und Rentenreform gemacht alles natürlich zum Wohle des Volkes !? - Welche Volksverarschung, Lug und Betrug kann sie sich noch leisten? Kein Wunder daß oft geschrieben wird: Deutschland degeneriert sich, bei solchen Wählern - kein Wunder. Fange an zu denken Udo. Nicht die Flüchtlinge waren das Problem, sondern die vielen Migranten, die ohne Ausweispapier ins Land fluteten und die vielen Mitmenschen, die Mahner in die rechte Ecke stellten.
  • 30.08.2017, 20:34 Uhr
  • 5
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es müsste so sein wie in den Staaten, max. 2 Wahlperioden und dann Tschüss. Da kann wenigstens der angerichtete Schaden noch in Grenzen gehalten werden. Aber die kleben alle an ihren Sesseln wie Schiefernscheisse.
  • 29.08.2017, 20:22 Uhr
  • 11
Und sicher haben Sie einen guten Vorschlag, wer als Nachfolger von Angela Merkel dieses ganze Staatsführungsgeschäft besser machen könnte.
  • 29.08.2017, 22:37 Uhr
  • 1
Udo Seibold, da gibt es genug Leute. Welche Staatsführungsgeschäfte macht den die Merkeln gut ? Meinste die ,dass die unsere Steuergelder sinnlos verpulvert und Leute ins Land holt die nicht mal angeblich Ausweispapiere besitzen , oder unser Rentner laufend die Renten kürzt...und und und.
  • 29.08.2017, 23:10 Uhr
  • 8
@Udo,
meinst du etwa, daß es niemand gäbe, der, oder die, das "Staatsführungsgeschäft" besser als Angela Merkel macht?
Ihr Vorgänger, Helmut Kohl, war wenigstens Ministerpräsident gewesen, bevor er und Genscher Helmut Schmidt stürzten. Kohls Nachfolger, Gerd Schröder war ebenfalls Ministerpräsident, bevor den Bimbes-Kanzler aus dem Amt jagte.
Dies kann Angela Merkel nicht nachweisen. Sie hatte ihr "Staatsführungsgeschäft" in der sbZ als FDJ-Sekräterin für Agitation und Propaganda "gelernt".
Und wenn ich dich richtig verstanden habe, dass wäre es dir am liebsten, da Frau Merkel angeblich alternativlos ist, wenn sie noch 5 oder 6 Wahlperioden uns als Kanzlerin erhalten bleibt, bis sie dann, sie ist ja erst 63, im jugendlichen Alter von über 80 dann den Weg frei macht, für ihren Nachfolger ...
Ob Martin Schulz einen besseren Kanzler abgäbe, wage ich zu bezweifeln, obwohl er viel jünger ist, zwei Jahre!
Anscheinend muß es so sein, daß Greise, außer in Frankreich, die "Staatsführungsgeschäft" führen müssen ...
irgendwie erinnernt mich das an die Situation im Vatikan ...
immerhin ist Papst Franziskus jugendliche 80 Jahre jung, und da er auch alternativlos ist, wird er solange das "Staatsführungsgeschäft" der katholischen Kirche führen, bis unser Schöpfer ihn abberuft und in fragt, was er damit meinte, daß Eltern ihre Kinder würdevoll verprügeln dürfen ...
  • 30.08.2017, 01:45 Uhr
  • 6
oh, da ist einer wieder blendender Laune ...
"dass du irgendwo einen gewaltigen Schaden hast."
wie nett er wieder ist, soll dein "Kompliment" das Team wieder löschen?
  • 30.08.2017, 11:23 Uhr
  • 2
gerne!
  • 30.08.2017, 11:32 Uhr
  • 1
schwupps weg ist es ...
  • 31.08.2017, 17:22 Uhr
  • 0
how you me, so I you ....
  • 31.08.2017, 19:15 Uhr
  • 0
ach, hat guhgäll etwa versagt? das tut mir aber sooooo leid
  • 31.08.2017, 19:33 Uhr
  • 0
das tut mir aber leid, dass ich dir leid tue ...
  • 31.08.2017, 19:37 Uhr
  • 0
wow,
ich bin begeistert über deine historischen Kenntnisse ...
und wahrlich, Caesar konnte sehr weit "schiffen" ...
sic semper tyrannis ... das war ihm nicht zu popelig ... und Brutus auch nicht ....
  • 31.08.2017, 19:50 Uhr
  • 0
" jemand anderes"
neue Grammatik?
ach nee, Hauptschüler ...
der weiß es nicht besser ....
  • 31.08.2017, 20:00 Uhr
  • 1
Leider enden hier in wize.life nahezu alle Diskussionen am Schwarzen Brett, aber inzwischen auch in der Themenwelt statt mit Argumenten und Fakten als mehr oder weniger niveaulose Chats mit gegenseitigen Angriffen, Unterstellungen, Diffamierungen, Diskriminierungen und Beleidigungen.

Statt des erhofften sinnvollen und sachlichen Meinungs-, Wissens- und Erfahrungsaustausches wird die Teilnahme für mich und wohl auch für andere Teilnehmer mehr und mehr zum Ärgernis und zur reinen Zeitverschwendung.

Evolutionäre und zivilisatorische Errungenschaften wie Intelligenz, Stil, Höflichkeit, Ästhetik, Respekt, Achtung, Ethik, Empathie, Anstand und Toleranz scheinen inzwischen Mangelware zu sein.
  • 31.08.2017, 20:31 Uhr
  • 1
stimmt,
wie niveaulos es hier bei wl zeitweise zu geht, läßt sich exemplarisch an diesem Beitrag sehr anschaulich verdeutlichen:
"Ungemein intelligenter und konstruktiver Kommentar.
Machen Sie weiter so! "
wie das Team mit Beleidigungen verfährt ...
"Hier wurde ein Kommentar aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht."
  • 31.08.2017, 20:52 Uhr
  • 2
HC,
" jeden Anderen als dummen Hauptschüler abstempelt,"
das ist die Wortwahl eines Hauptschülers ...
im Gegensatz zu dir differenziere ich ... auch vermeide ich solch "nette" Komplimente wie "dumm" ...
du bist und bleibst in meinen Augen ein ungebildeter Hauptschüler, der ein massives Problem mit unseren Gesetzen hat.
Das Wissen darüber ist für dich nervig ... das sagt schon alles!

"abgesehen davon,dass es eine Frechheit ist, Hauptschüler als dumm zu bezeichnen"
stimmt, da gebe ich dir ausnahmsweise Recht, aber nicht ich, sondern du behauptest das ...
und insinuierst, ich hätte dies behauptet ...
guck mal unter § 186 StGB nach, dort werden üble Nachreden pönalisiert!
  • 01.09.2017, 09:21 Uhr
  • 1
  • 01.09.2017, 09:29 Uhr
  • 0
oh, schon wieder einer weg ...
  • 01.09.2017, 11:20 Uhr
  • 0
hm ... wie viele deiner Kommentare mußten denn heute wieder vom Team gelöscht werden?
es liegt an deiner "netten" Art, dass dein "Weg" vom Team ständig saktioniert werden muß ...
und ständig Kommentare von dir verschwinden, also weg sind ...
  • 01.09.2017, 16:21 Uhr
  • 0
"Der Verlust für die Menschheit wäre defintiv nicht meßbar. "

Bei über 7 Milliarden Menschen ist diese Erkenntnis nur für einen ehemaligen Hauptschüler überraschend, gell?
  • 01.09.2017, 16:56 Uhr
  • 0
Bescheid!
  • 01.09.2017, 17:33 Uhr
  • 0
warum wundert mich das nicht?
  • 01.09.2017, 17:44 Uhr
  • 0
was sind "Geschmacksrichtugen"?
was ist ein "Kommebtar"?
  • 01.09.2017, 19:26 Uhr
  • 0
ohhhhhhhhhhh,
heute mußten schon drei deiner "netten" Kommentare vom Team gelöscht werden.
Wie gemein!

und das ärgert mich, daß du noch da bist ...

wie du siehst lache ich Tränen vor lauter Ärger ...
  • 01.09.2017, 19:37 Uhr
  • 0
" Kauf dir ne Flasche Maggi und sauf sie auf"
es soll einen Hauptschüler geben, der nicht weiß, daß man eine Flasche leer trinken kann ... er meint doch tatsächlich, daß man Flaschen "aufsaufen" kann ...
selten so herzhaft gelacht ...
danke HC, der Abend ist gerettet ...

übrigens, wenn der Henry gesperrt wird, dann kommt er garantiert mit einer anderen virtuellen Identität wieder ... gell HC?
  • 01.09.2017, 19:56 Uhr
  • 0
"also Leute wie dich"
wow ... so reden nur ganz besondere Hauptschüler, die ein Problem mit unserer Sprache haben ...

"Ich darf dich doch Maggiflasche nennen? "

1. Kommunikation untereinander
Behandeln Sie andere Mitglieder so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
Quelle: wize.life/inhalt/umgangsformen
Deine Frage ist damit beantwortet ...
  • 02.09.2017, 11:53 Uhr
  • 0
HC,
hast du heute keinen Dienst bei wl, oder warum müssen wir auf deine Kommentare verzichten?
  • 02.09.2017, 15:45 Uhr
  • 0
na, geht doch!
  • 02.09.2017, 18:26 Uhr
  • 0
  • 02.09.2017, 18:37 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Das ist ja nix neues.
  • 29.08.2017, 16:27 Uhr
  • 4
Ungemein intelligenter und konstruktiver Kommentar.
Machen Sie weiter so!
  • 29.08.2017, 22:39 Uhr
  • 0
wow U.S.,
Ihr Kommentar strotzt geradezu vor Intelligenz ...
ich bin tief beeindruckt von Ihrer konstruktiven Kritik und der messerscharfen Argumentation ...
Machen Sie weiter so!
  • 30.08.2017, 01:49 Uhr
  • 4
Der kann nur diesen einen Spruch, der ist derartig konstruktiv, dass er gleich als Stempel benutzt wird.
  • 30.08.2017, 10:01 Uhr
  • 3
"Streite dich nie mit dummen Leuten, sie ziehen dich nur auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung."
Angeblich von Mark Twain
  • 30.08.2017, 16:28 Uhr
  • 1

Mark Twain hat unbedingt Recht, ich streite mit grundsätzlich nicht mit Vollidioten, denn wie schon der große deutsche Volks-Philosoph Dieter Bohlen sagte "Wie soll ich einem Vollidioten klar machen, dass er bescheuert ist? Der begreift das sowieso nicht."
Jedenfalls müsstest Du diesen Philosophen gerade noch verstehen können ...
  • 30.08.2017, 18:49 Uhr
  • 3
"Streite dich nie mit dummen Leuten, sie ziehen dich nur auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung."
wer mit dem Finger auf andere zeigt sollte sich bewußt sein, daß 3 seiner Finger auf sich selbst zeigen!
übrigens, Mark Twain sprach kein Deutsch ...
er sagte: "Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience."
  • 31.08.2017, 05:58 Uhr
  • 1
  • 31.08.2017, 10:37 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Merkel drückt sich vor der Wahrheit."
Dazu fällt mir nur ein kurzes Loriot'sches "Ach!" ein.
  • 29.08.2017, 16:05 Uhr
  • 4
Ungemein intelligenter und konstruktiver Kommentar.
Machen Sie weiter so!
  • 29.08.2017, 22:38 Uhr
  • 0
  • 30.08.2017, 01:50 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Verfallsdatum.
Bei der regierenden Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel und ihren Handlanger und Helfershelferzeigt sich im Verhalten ganz deutlich, wenn diese Menschen ihr politisches Verfallsdartum überschritten haben:
- Realitätsverlust
- Ignorieren von Tatsachen
- Besserwisserei
- Ich bin im alleinigen Besitz der Wahrheit
- Andere Menschen sind sowieso zu dumm
- Wenn das nicht zurtrifft, sind es Querulanten
- Regieren nach Gutsherrenart und Basta-Manier
- Einsame und alleinige Entscheidungen treffen
- das Negieren unangenehmer Wahrheiten
- Durchtränkt von der eigenen Wichtigkeit

Die Liste lässt sich besrtimmt noch erweitern.
Wie bezeichnet man dieses Verhalten im medizinischen Sinne?
Viel Spass bei der Vervollständigung.
U.C.
  • 29.08.2017, 15:55 Uhr
  • 5
dieser Kommentar?
damit meinst du bestimmt deinen, stimmts?
  • 30.08.2017, 15:45 Uhr
  • 0
kann es sein, daß gestern wieder ein besonders "netter" Kommentar vom Team gelöscht werden mußte, da er gegen die Umgangsformen verstoßen hat?
Tja, manche lernen es wohl nie ...
  • 31.08.2017, 08:46 Uhr
  • 0
  • 31.08.2017, 10:01 Uhr
  • 0
HC,
welche Nutzungsbedingungen?
oder meinst du mit "Nutzungsbedingungen" vielleicht die
Umgangsformen auf wize.life?
  • 31.08.2017, 13:18 Uhr
  • 0
ich sags mal mit den Worten von Mark Twain:
"Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience."
und da dir die Bildung fehlt, mußt du jetzt "Guhgäll" fragen ...
gell?
  • 31.08.2017, 13:31 Uhr
  • 0
oh HC, hattest du in deiner Hauptschule etwa auch den LK Englisch belegt?

übrigens, wer seine Mitmenschen als Würstchen bezeichnet, der zeigt, auf welch armseligen Niveau er sich bewegt ...

Schon mal was vom Art. 1 Abs. 1 GG gehört oder gelesen?

tja ... anscheinend nicht, sonst müßte das Team nicht ständig deine besonders netten Kommentare löschen ...
wie viele mußten denn heute schon gelöscht werden?
  • 31.08.2017, 17:20 Uhr
  • 0
wow ...
I get foxdevils wild, when I sowhat hear ...
  • 31.08.2017, 19:11 Uhr
  • 0
ui ...
ich bin begeistert!
ein ehemaliger Hauptschüler mit perfekten Englisch- und Lateinkenntnissen ...
on again see ...
  • 31.08.2017, 19:31 Uhr
  • 0
oh, da hat sich aber der Hauptschüler mal wieder verraten ...
er spricht perfekt englisch und latein,
weiß aber nicht, daß das als Subjunktion verwendet mit ß geschrieben wird ....
" ich korrigiere es dir gerne,falls Deutsch in deiner ach so herausragenden Bildung fehlt."
  • 31.08.2017, 19:42 Uhr
  • 0
ich weiß, du bist soooooooo gebildet ...
da du ja auf deiner Hauptschule das Große Latinum erfolgreich abgelegt hast, solltest du kein Problem mit dem Begriff Subjunktion haben, oder etwa doch?
  • 31.08.2017, 19:53 Uhr
  • 0
ui ...
"dumm" scheint heute dein Lieblingswort zu sein ....
übrigens, nur du verwendest es ...
ich nicht ...
denn ich bin nicht dumm, eine Verbalinjurie zu verwenden ...
  • 01.09.2017, 09:28 Uhr
  • 0
HC,
noch nicht kappiert, daß du mich nicht auf dein Niveau herunterziehen kannst?
das schaffst du nie !!!
und jetzt darfst du dich wieder verbal austoben ...
das machst du doch so gerne ...
hast ja sonst kein Hobby ...
stimmts?
  • 01.09.2017, 09:36 Uhr
  • 0
  • 01.09.2017, 09:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sie macht das was sie immer macht, Nichts. Sie sitzt die Themen aus, läßt die Anderen sich zerfleischen und schwenkt dann wie ein Irrer Iwan mit ihrem Schiff zwischen den Meinungen ihrer Anhänger hin und her. Atomstrom verlängern und am nächsten Tag Abschalten. Die Milliarden Kosten tragen die Bürger. Banken Deregulieren und die Zocker vernichten ganze Volksvermögen und die Verbrecher Retten wieder die Bürger.
Grenzen auf und die Flut rein und Morgen die Grenzen dicht. Die Milliarden für die Türkei und Nord Afrika zahlt der Bürger. Es scheint aber die Mentalität der Deutschen zu sein dieses Nichtstun der Veränderung vor zu ziehen. Dabei benötigt dieses Land nichts dringender als Veränderung wieder hin zur Demokratie, 12 Jahre Diktatur DDR2.0 ala Merkel reichen!
  • 29.08.2017, 15:24 Uhr
  • 11
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Wahl-Berichterstattung von Wize ist nur lächerlich. Wie kann man derartige Plattitüden nur veröffentlichen?
  • 29.08.2017, 15:14 Uhr
  • 0
Gut, dass diese Spaßvögel sich immer wieder mit ihren Sprüchen melden. Das gibt den politischen Themen eine gewisse Würze, aber sie bewirken nichts. Außer, dass ihre Albernheiten eine nette Abwechslung sind.
  • 30.08.2017, 14:40 Uhr
  • 0
Vielleicht waren es Hitlerjungen!
  • 30.08.2017, 14:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.