wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Postenroulett

31.08.2017, 17:17 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Postenroulett
Aus T-online
Nach über zehn Jahren

Auto-Präsident Wissmann muss abtreten
31.08.2017, 14:06 Uhr | AFP

Hat wohl schlecht gearbeitet?
Der oberste Autolobbyist Deutschlands soll einem Medienbericht zufolge nach über zehn Jahren seinen Posten an der Spitze des VDA räumen.
Und wieder wird ein Bock zum Gärtner.
Die Autoindustrie will einem Bericht zufolge einen personellen Neuanfang an der Spitze des Branchenverbands VDA. Wie die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) am Donnerstag unter Berufung auf Industriekreise berichteten, soll der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie, Matthias Wissmann, nach über zehn Jahren an der Spitze abgelöst werden. Die Suche nach einem Nachfolger, der das Ruder nach der Bundestagswahl übernehmen soll, koordiniert demnach Daimler-Chef Dieter Zetsche.

Ich bin gespannt wer aus der Resterampe der Politik nach seiner Abwahl auf den gut bezahlten Lobbyisten Sessel kommt? Herr Gabriel, sie glauben doch schon nicht an einen Wahlsieg, ist daß ihr neues Betätigungsfeld?

Irgend Einer der Marionetten in Berlin wird sich schon für den Posten Verdient gemacht haben. Was ist mit Ihnen Herr Dobrindt?

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da gäbe es einen derzeitigen Justizminister, oder einen Innenminister.....
  • 01.09.2017, 09:08 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Mensch ist 68. Zeit für einen Abgang.
  • 31.08.2017, 20:09 Uhr
  • 0
stimmt,
Angela Merkel ist jugendliche 63 Jahre jung ... sie wird uns daher noch lange als Kanzlerin erhalten bleiben ...
Conrad Hermannjoseph Adenauer war 69, als er als BK am 15. Oktober 1963 zurückgetreten wurde ...
  • 01.09.2017, 04:08 Uhr
  • 1
War er da schon Kanzler?
Das wurde er doch erst mit 73.
  • 01.09.2017, 09:05 Uhr
  • 1
@Karl,
stimmt, du hast Recht!
  • 01.09.2017, 19:58 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das sind noch Gerüchte Daimler hat schon dementiert.
  • 31.08.2017, 17:38 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.