wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

"Stern-TV" gräbt Beitrag über 18-jährigen Christian Lindner aus - Das müsst ihr gesehen haben!

News Team
14.09.2017, 11:31 Uhr
Beitrag von News Team

Vor der Bundestagswahl am 24. September polarisiert FDP-Chef Christian Lindner (38) hauptsächlich mit ungewohnten Wahlplakaten. Vor 20 Jahren fiel der damalige Jung-Politiker noch mit Kuh-Krawatte auf der Schulbank auf. Sehenswert

Mehr zum Thema

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Verändert hat er sich kaum, es sind immer noch die gleichen Sprüche.
  • 15.09.2017, 00:04 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"FDP-Chef Lindner hat als junger Mann ein Start-up gegründet, das schon nach kurzer Zeit Insolvenz anmelden musste und dabei Millionen verlor. Besonders heikel: Ein Großteil des Kapitals stammte aus öffentlichen Fördergeldern."
Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/landespo...d-1.4845443
  • 14.09.2017, 19:30 Uhr
  • 1
Tommy B. , das ist doch nichts neues das in DE Steuergelder im grossen Stiel verschleudert werden
  • 14.09.2017, 19:43 Uhr
  • 0
Er war eben kein Leistungsträger, sondern ein Minderleister und Leistungsnehmer.
  • 15.09.2017, 00:05 Uhr
  • 1
er war?
  • 15.09.2017, 03:29 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
der beste Koalitionspartner für die CDU.
  • 14.09.2017, 19:26 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na, immerhin besser als die notorischen Studienabbrecher bei den anderen ...
  • 14.09.2017, 16:17 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In diesem Alter schon telefonierend im Fond dicker Limousinen sitzen und den weltläufigen Geschäftsmann geben. Er hat früh angefangen und ist dabei geblieben. Ein Beispiel von "Volksnähe!"
  • 14.09.2017, 12:12 Uhr
  • 2
Stimmt, das ist wohl seine eigene Scheinwelt. Und die wird er auch immer beibehalten. Mehr scheinen als sein! Und das ist die Grundlage seiner Politik. Hinter einer liberalen Partei verstecken und grosskapitalistisch handeln!
  • 14.09.2017, 16:01 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.