wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bergers Fritz fischt faule Fische

Bergers Fritz fischt faule Fische

28.12.2017, 16:11 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Würde ein Mensch in Deutschland sagen: „Das Judentum strebt die Weltherrschaft an“, würde sich hoffentlich der Verfassungsschutz an seine Fersen heften. Sagt aber jemand, dass der Islam die Weltherrschaft anstrebe, dann zwinkert der Verfassungsschutz mit dem rechten Auge. „Zwischen den Jahren“ möchte ich an die Verrohung und Wirkung der Sprache im politischen Dirskurs und an drei Täter erinnern: Alice Weidel, David Berger und Jürgen Fritz.

Weiterlesen

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Solchen Aussagen sollte man mit Aufmerksamkeit lauschen und sie sich langsam auf der Zunge zergehen lassen.
Dann nachdenken.
Und dann noch besser darauf achten, was so manches menschliche Wesen in diesem Land an Sprache absondert.

Geil finde ich den Versuch des Heranzerrens anderer Texte der Autorin mangelns fehlender Sachargumente in der Angelegenheit.

Ich persönlich finde Cyber-Sex jedenfalls wesentlich lustvoller als die braunen Ergüsse der im Text genannten Übeltäter.
  • 30.12.2017, 10:13 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe mir mal den Cyber-Sex auf Ihrer Website angetan. Interessant
  • 29.12.2017, 13:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was wohl Jack Nickolson und Will Sampson dazu sagen würden?

Zum Thema: Die Erwartungen in das neue Gesetz sind mindestens hier ja unglaublich groß - ob sie wohl erfüllt werden? Ich habe meine Zweifel, durchaus ebenfalls wegen dieser Tendenz des grauen Stars im rechten Auge.
  • 29.12.2017, 13:18 Uhr
  • 1
Gegen die trübe Linse, hilft Propofol und Op
  • 29.12.2017, 17:22 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zitat:
„Fritz ruft zudem dazu auf, Andersdenkende einer psychiatrischen Behandlung zuzuführen – wie in der Chun’e-Diktatur Nordkoreas oder der Sowjetunion unter Stalin. Dass dies eine nicht mehr von Artikel 5 des Grundgesetzes, dem Recht auf freie Meinungsäußerung, gedeckte Forderung ist, versinkt im Schmutz gelehrt erscheinender Worte. Die Aufrufe von Fritz sind dazu geeignet, den sozialen Frieden zu stören.

Eine Studie mit dem Titel “Fanning the Flames of Hate: Social Media and Hate Crime” der University of Warwick stellt fest: In Gemeinden, wo es viele sehr aktive Nutzer_innen der AfD-Facebook-Seite gibt, gibt es viermal mehr Angriffe auf Geflüchtete als in Gemeinden ohne intensive Nutzung der Seite. Wenn es mehr flüchtlingsfeindliche Postings gibt, steigt die Zahl der Brandstiftungen, Übergriffe und Sachschäden. Allgemein ist die Wahrscheinlichkeit von Angriffen erhöht, wenn Menschen auf Facebook vielen Hasskommentaren ausgesetzt sind.

Für das neue Jahr wünsche ich mir, dass die Wirkung des NetzDG weiter Schwung aufnimmt und sich bald der Verfassungsschutz an Fritz und Bergers Fersen heftet – Heiko Maas hängt schon dran.“Zitatende

Hier bei wize gibts leider noch zu viele Brandstifter.
Für deine Beiträge sage ich DANKE!
Das macht mir Hoffnung auf friedlichere Zeiten. es kann nur besser werden.
LG Aida
  • 29.12.2017, 12:45 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sie fischen im Trüben, um sich mit unredlichen Mitteln einen Vorteil zu verschaffen
  • 29.12.2017, 12:31 Uhr
  • 4
Wer hellhörig ist, weiss trotzdem was die Nachtigall da am trapsen ist!
  • 30.12.2017, 09:58 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Den Eindruck habe ich schon lange !
Anscheinend ist das rechte Gedankengut wieder Gesellschaftsfähig geworden
  • 29.12.2017, 11:15 Uhr
  • 4
Nur in schlechten Gesellschaften!
  • 29.12.2017, 12:27 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren