wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Das macht mir Angst" - Senioren müssen Kirche verlassen, da sich muslimisch ...

"Das macht mir Angst" - Senioren müssen Kirche verlassen, da sich muslimische Frauen gestört fühlen

News Team
05.05.2018, 11:41 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Gruppe christlicher Rentner muss ihre eigene Kirche in Bremen verlassen, da sich muslimische Frauen in ihrer Gegenwart unwohl fühlen könnten.

Eine Gruppe von zehn Rentnern veranstaltet im Gemeindehaus der Matthias-Claudius-Gemeinde in Bremen-Neustadt schon seit sieben Jahren ein wöchentliches Skat-Kartenspiel. Doch letzte Woche waren sie dann nicht mehr willkommen.

Anstelle von Kartenspielen in der Kirche sollte dieses Mal ein Tag des Wohlbefindens für alleinerziehende Mütter stattfinden. Obwohl das Gebäude mehrere Räume hat, wurde das ganze Haus zur "männerfreien Zone" erklärt. Der Grund: Auch muslimische Frauen besuchten das Event.

Nun wurden die christlichen Rentner zum Problem, denn die muslimischen Frauen wollten während der Veranstaltung ihr Kopftuch abnehmen. Damit sie dies ungestört tun könnten, wurden die Männer aus dem Haus verbannt. Nicht einmal im Keller durften sich die älteren Herren aufhalten, die sich der "Bild" gegenüber besorgt zu dem Vorfall äußerten.

So der 76-jährige Karl-Heinz W.: "Wir Christen bekommen in unserer christlichen Gemeinde Hausverbot, weil hier eine muslimische Veranstaltung stattfindet."

Wir Christen bekommen in unserer christlichen Gemeinde Hausverbot, weil hier eine muslimische Veranstaltung stattfindet.
Das macht mir Angst.

Ein anderer fügt hinzu: „Unser Rauswurf hat mit Toleranz nichts mehr zu tun. Wir müssen uns in einer kirchlichen Einrichtung an muslimische Regeln halten. Das macht mir Angst.“

Wilhelm-Raabe-Straße 1, 28201 Bremen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Sie sollen einen Rentner erschlagen haben: Zwei Männer vor Gericht

Mehr zum Thema

392 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na ja.... es ist 20.57 Uhr - Wize life interessiert das wohl nicht....
  • 08.05.2018, 20:58 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Noch immer keine Entschuldigung für diesen verlogenen Beitrag, wertes WL-Team? Wow..., ich glaube, ich bin hier am falschen Platz!!!!!
  • 08.05.2018, 19:35 Uhr
Das werden sie nicht. Das haben sie noch nie! Es ist ja nicht der erste Beitrag von ihnen in dem Stil.
  • 08.05.2018, 20:46 Uhr
Wir sind eigentlich zuviele User, die lesen und mitlesen ...., ich kann mir das nicht vorstellen.., danke Frank R.
  • 08.05.2018, 20:49 Uhr
Ich erwarte keine Entschuldigung. Aber sie könnten ihren Beitrag endlich löschen !
  • 08.05.2018, 21:50 Uhr
Revidiere meine Meinung !
Stehen lassen !
Ein besseres Beispiel für die Gesinnung einiger WizeLife - User gibt es nicht !
  • 08.05.2018, 21:54 Uhr
He, warum bleiben eure Kommis stehen......Meiner wurde sofort gelöscht
  • 08.05.2018, 22:15 Uhr

Wo und von wem ???
  • 08.05.2018, 22:27 Uhr
Hier wurde ein Kommentar aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht.
Ja Tina, mit solchen Aussagen begibt man sich auf dünnes Eis.
  • 08.05.2018, 22:53 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
mir macht diese Polemik Angst...

nichts von dem ist wahr.
  • 08.05.2018, 14:37 Uhr
  • 08.05.2018, 16:08 Uhr
mir bereitet das, was in Ellwangen vor wenigen Tagen passiert ist Angst ....
  • 08.05.2018, 16:38 Uhr
mir auch @Tommy B. - aber dieser öffentliche Beitrag von WL - gehört eigentlich vor Gericht! Ich warte noch immer auf eine Entschuldigung, dass ein Azubi über die Stränge geschlagen ist.....
pfui.., kann ich nur sagen und in einem solchen Forum schreibe ich Beiträge????
  • 08.05.2018, 19:22 Uhr
@B.immer noch wie Mut,
keine Angst - wenn Wize-Life solche Beiträge einstellt, wird es dieses Portal nicht mehr lange geben....
Lügenportale gibt es genug...., pfui.., und niemand entschuldigt sich.....
  • 08.05.2018, 19:24 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe mich jetzt mit der Pastorin, Ragna Miller, Matthias-Claudius-Gemeinde, Bremen in Verbindung gesetzt und von ihr die Wahrheit erfahren, wie das Ganze tatsächlich war.
Auf jeden Fall war es nicht so, wie es hier in dem Bericht geschildert wurde.

Die Pastorin hat mir eine PDF mit dem tatsächlichen Sachverhalt geschickt. Diese haben ich als Notiz ans Schwarze Brett gesetzt.
Falls die hier Kritisierenden an der Wahrheit interessiert sind, dort ist sie nachlesbar:
wize.life/schwarzes-brett/notiz/5af195e1297b5...es-wirklich
  • 08.05.2018, 14:27 Uhr
super wize.life-Nutzer
  • 08.05.2018, 14:38 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
zum Artikel:
Auch bei uns gibt es Seniorennachmittage sogenannte "Spielnachmittage für Senioren" von der Kirche getragen und ehrenamtlichen Mitarbeitern ausgeführt. Hier wird Mühle, Dame, Halma, Schach und auch Skat gespielt, sowie Geburtstag gefeiert, jeder der Senioren der hier daran teilnimmt -auch Gäste- haben sich selbstverständlich an die Gepflogenheiten des Hauses und an die Haushaltsordnung zu halten,.. Ein freies Gesicht und die Deutsche Sprache sind hier täglicher Umgang ..
  • 08.05.2018, 09:14 Uhr
wize.life-Nutzer, die Sache ist längst aufgeklärt durch die Pastorin, ich habe eine entsprechende Notiz ans Brett gebracht:
wize.life/schwarzes-brett/notiz/5af195e1297b5...es-wirklich
  • 08.05.2018, 14:29 Uhr
wie aufgeklärt?
wo bleibt die Klage deiner Pastorin?
aufgeklärt ist nichts, es steht Aussage gegen Aussage!
  • 15.05.2018, 19:24 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Beitrag von News Team??? Was für ein shit ohnegleichen.... wer glaubt sowas? Wo sind die Verantwortlichen für diesen Unsinn?
  • 07.05.2018, 20:16 Uhr
Völlig richtig! Die Wahrheit sieht ganz anders aus.
Es handelt sich um einen erfundenen Bericht der BILD aufgrund einer Meldung eines Skatbruders, der sauer war auf die Pastorin.

Die Skatrunde fand an dem Tag privat bei einem Gemeindemitglied statt, so dass der Spielfreude kein Einhalt geboten war.
  • 08.05.2018, 14:31 Uhr
Und mein Kommentar, in dem ich das Team darauf hingewiesen habe, dass dieses ganze Gedöns überhaupt nicht stimmt, wurde vom Team gelöscht
  • 08.05.2018, 22:20 Uhr
Na so ganz ohne Beweis wollten sie es wohl nicht akzeptieren.
  • 08.05.2018, 22:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Die Kirche hat mehrere Räume wo man Skatspielen kann??Und dann wurden die Männer aus dem Haus verbannt?-ich dachte sie wären in der Kirche gewesen??Hätte man das im Vorfeld anders regeln müssen?-Fragen über Fragen...
  • 07.05.2018, 12:34 Uhr
Die Fragen bekommst Du hier beantwortet:
wize.life/schwarzes-brett/notiz/5af195e1297b5...es-wirklich
Das ist nämlich die Stellungnahme der Pastorin, weil der Sachverhalt ganz anders war.
  • 08.05.2018, 14:32 Uhr
Ok,danke Dir für die Aufklärung..unfassbar,was daraus gemacht wurde.
  • 08.05.2018, 15:04 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren