wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rentnerpartei

Rentnerpartei

23.05.2013, 18:23 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Guten Tag noch,
Wenn ich es mir so recht überlege sind wir Rentner doch eigentlich eine Macht, wir haben aber keine Lobby. Die Politik macht doch eigentlich was sie will. Die Gehälter sind für die Kassenbosse nach oben offen und daran stört sich eigentlich auch niemand. Ich denke, dass der Anfang ja eigentlich schon bei den Aufsichtsratsvorsitzenden gemacht wird - bereits hier ist die Gage begrenzt oder sie wird es.

An die Zuzahlungen für Apotheken darf ich gar nicht erst denken. Hier kostet ja mittlerweile alles zusätzlich Geld und das kann bei einer so kleinen Rente ziemlich belastend sein.
Wollen wir uns das alles gefallen lassen? Ich will ja hier keine große Politik machen, aber vielleicht gibt es ja auf meine wenigen Worte Resonanz. Gegründet ist diese deutsche Partei nun schließlich schon - wir bräuchten also das Rad nicht neu zu erfinden.

Unsere lieben Volksvertreter kann das ganze doch eigentlich nicht kalt lassen und immerhin wollen sie doch auch wiedergewählt werden. Wenn ich an die Rentnerpartei, die Piraten oder an andere Parteien denke und ich zudem Abgeordneter wäre, würde mir der Schweiß auf der Stirne stehen. Sprechen Sie doch mal mit so
einem Vertreter: die lässt das völlig kalt.
An dieser Stelle müsste man die Themen eigentlich weiter diskutieren, aber ich möchte nicht den Eindruck eines Revoluzzers machen.

Ich würde mich sehr über einen Beitrag Ihrerseits freuen.
Mit den besten und freundlichen Grüßen
Peter Dermann

Was haltet Ihr davon? Ist jemand Mitglied? Wer Hat Erfahrungen?

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dazu fällt mir akut erstmal nur folgendes ein: wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

Das spiegelt so ziemlich wieder, was ich von unseren derzeitigen Politikern der vordersten Front halte.

LG Romy
  • 23.05.2013, 18:27 Uhr
peter du hast recht wir wären eine macht wenn die rentner zusammenstehen würden und sich nicht alles bieten lassen würden
  • 23.05.2013, 19:04 Uhr
Es ist Zeit etwas zu unternehmen! Der Präsident der Bundesanstalt hat ja der Politik schon wieder eine Steilvorlage geliefert: Reduzierung der Beiträge zur Rentenversicherung um weitere 0,5 % ab 2014. Gnade Gott den Armen unter den Rentnern!

Es ist überfällige, der "herrschenden" Politikergilde die rote Karte zu zeigen. Im Prinzip kann man alles wählen, nur auf keinen Fall Schwarz und/oder Gelb. Dieser Haufen muss geschwächt werden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

"Wählen gehen ist wie Shoppen gehen! Nur zahlen Sie hier mit ihrem Vertrauen! Dafür bekommen Sie die Quittung später."
El Oso 09/2009
  • 15.07.2013, 13:13 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren