wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Zweiklassengesellschaft durch Datenschützer

24.05.2013, 08:26 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Nach einem Interview mit der BILD, berichtet auch der FOCUS über die seltsamen Ansichten des obersten Datenschützers Peter Schaar. Er hat Job-Center und Behörden davor gewarnt Empfänger von Hartz IV und Sozialleistungen in den Netzwerken, bei Facebook oder Google nach zu spionieren. Nur in absoluten Ausnahmefällen dürfe so etwas geschehen.
Wie verhält es sich denn mit dem Ankauf von geklauten Vermögensdaten durch die roten Bundesländer? Gibt es arme Betrüger und reiche Betrüger? Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich, steht wohl im Grundgesetz.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren