wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Erholung in der Natur: Wandern und Radfahren in Bad Salzuflen

Erholung in der Natur: Wandern und Radfahren in Bad Salzuflen

wize.life Urlaubstipp
13.05.2016, 15:02 Uhr
Beitrag von wize.life Urlaubstipp

Wenn Sie in Bad Salzuflen schon einige Tage entspannt haben, haben Sie vielleicht Lust auf Aktivitäten in der Umgebung. Eine gute Idee, denn das Umland bietet zahlreiche attraktive Ausflugsziele. Erkunden Sie unsere fahrradfreundliche Region doch mal auf zwei Rädern. City- und Trekkingräder können das ganze Jahr in der Tourist Information gemietet werden. Wer es lieber komfortabel mag, kann von März bis November ein E-Bike ausleihen.

TIPP: Klicken Sie hier für Informationen zum Fahrradverleih.

Erleben Sie den Naturpark Teutoburger Wald und seine wunderschöne abwechslungsreiche Landschaft mit Mittelgebirge, Mooren und Heiden. Hier findet auch manch seltene Tierart, wie Schwarzstorch, Uhu oder Wildkatze, ungestörte Lebensräume. Auch sonst gibt es in dem 2711 km² großen Naturpark einiges zu entdecken. Hier liegen der nördlichste Vulkan Deutschlands und die mystischen Externsteine, hier steht das monumentale Hermannsdenkmal, eines der beliebtesten Ausflugsziele im Teutoburger Wald. Außerdem finden sich zahlreiche Zeugnisse aus mehr als 800 Jahren Lippischer Geschichte.
Wenn Sie das reizt, besuchen Sie zum Beispiel die sieben historischen Stadtkerne Lippes mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und reich verzierten Fassaden im Stil der sogenannten Weserrenaissance.

Wandern


Wen es lieber zu Fuß in die Natur zieht, der findet rund um Bad Salzuflen ideale Wandermöglichkeiten in wunderschöner Umgebung. Auf gut ausgebauten und gekennzeichneten Wegen können Sie erleben, dass die Gegend weit um das Salzetal nicht weniger schön und spannend ist als die Stadt selbst.

Neben 10 allgemeinen Wanderwegen und einem barrierefreien Wanderweg wurden im Rahmen des Projektes VitalWanderWelt zwei weitere Wanderwege, die Gesundwanderwege Salzetal und Obernberg ausgezeichnet. Wer gern unterwegs ist, tut sich und seiner Gesundheit etwas Gutes.

TIPP: Klicken Sie hier für Informationen zum Wanderwegenetz.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.