wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Krimistadt Hillesheim

Krimistadt Hillesheim

29.08.2017, 16:34 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Wer ein Krimifan ist und die Eifel liebt oder kennenlernen möchte, der sollte unbedingt einmal nach Hillesheim fahren, in die Krimistadt Deutschlands. Aber nicht nur das, er kommt um eine Übernachtung im Krimihotel nicht herum. Eigentlich müsste es Kriminalmuseum heißen und würde Alfred Hitchcock noch leben, er hätte es als Filmkulisse gewählt.
Jedes Zimmer hat ein eigenes Motto, wie z.B.: Agatha Christie, Alfred Hitchcock, Edgar Wallace, Der Pate, Magnum, Sherlock Holmes, James Bond, Maigret, u.s.w. Insgesamt 24 stilecht eingerichtete Übernachtungsmöglichkeiten, inkl. Psycho-Duschvorhang im Badezimmer.
Fast jede Woche findet dort das Wochenend-Arrangement "Autoren zum Anfassen" statt. Man kann dann mit seinem Lieblingsautor m/w von Freitag bis Sonntag zusammen sein, frühstückt, diniert und wandert mit ihm, lauscht seinen Lesungen und lässt sich alle Fragen beantworten, die man schon immer mal einem Autor stellen wollte.
Sollte noch Zeit dafür bleiben, wäre ein "Abstecher" im Kriminalhaus spannend.
Autor und KBV Verleger Ralf Kramp hat dort die größte deutschsprachige Krimisammlung zusammengetragen und im Café Sherlock können Sie sich von alledem, zum Beispiel bei einem "Schwarzen Tod" oder "Killerkakao" mit selbstgebackenem Kuchen erholen.
Auch ich war schon mehrmals eine "Autorin zum Anfassen" und habe dort aus meinen Büchern vorgelesen. Beim letzten Mal, im März diesen Jahres, brachte es mich auf die Idee, einen Kriminalroman darüber zu schreiben.
Was wäre wenn ... die geladenen Gäste nicht so nett und freundlich sind und sich nicht alle für Krimis interessieren und etwas ganz anderes im Schilde führen? Was wäre wenn ... plötzlich jemand aus der Gruppe tot auf dem Hotelparkplatz gefunden wird und nur eines sicher ist, dass sich der Mörder noch unter ihnen befinden muss.
Für Lea Schein, die Krimiautorin zum Anfassen, wird plötzlich die Fiktion Realität. Plötzlich muss sie nicht nur auf dem Papier ermitteln, sondern real - damit es nicht noch mehr Tote gibt.
Natürlich erhalten Sie das Buch "Mord im Krimihotel" auch im Krimihotel selbst, oder in allen (Online)-Buchhandlungen und bei mir direkt und signiert.
Sollten Sie in Hillesheim sein, können Sie alle im Buch befindlichen Schauplätze besuchen und sich von den realen Protagonisten ein Autogramm geben lassen.
Spannendes Erkunden in Hillesheim und viel Spaß beim Lesen
wünscht Ihnen
Ihre Ingrid Schmitz

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.