wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Flugzeug stürzt mit 101 Insassen an Bord ab - Behörden verkünden ein Wunder!

Flugzeug stürzt mit 101 Insassen an Bord ab - Behörden verkünden ein Wunder!

News Team
01.08.2018, 09:15 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft AeroMexico stürzte am Dienstagnachmittag kurz nach dem Start in der Nähe des Flughafens Guadalupe Victoria im mexikanischem Bundesstaat Durango ab. An Bord waren 97 Passagiere und 4 Besatzungsmitglieder.

Gegen 16:00 Uhr war der Passagierflieger gestartet. Schon 5 Minuten nach Abflug, bestätigte die Fluggesellschaft, dass es einen Unfall gegeben hatte, ohne genauere Hintergründe zu nennen.


Im Video: Helfer filmen Absturzstelle des Fluges 2431

Der Gouverneur von Durango, José Aispuro, verkündete schließlich die gute Nachricht: Der Unfall des Fluges 2431 nach Mexiko-Stadt hatte wie durch ein Wunder keine Todesopfer gefordert.

"Es wurde bestätigt, dass bei dem Absturz des Fluges AM 2431 niemand getötet wurde. Derzeit ist ein Teil des Kabinetts unter der Leitung der Koordinatorin Rosario Castro für die Betreuung der Verletzten und die Zusammenarbeit mit den Flughafenbehörden bei diesem Vorfall zuständig", sagte Aispuro laut lokalen Medien.

Der Minister für Kommunikation und Verkehr, Gerardo Ruiz Esparza, bestätigte dann die Anzahl der Passagiere an Bord des Flugzeuges: "Es waren 97 Passagiere an Bord und 4 Besatzungsmitglieder", sagte er.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren