wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Reisen bildet

26.05.2013, 12:15 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Reisen bildet

Diesen Satz höre ich öfter, wenn ich nach dem Anlaß für eine Reise frage. Manchmal kommt es auch ehrlicher rüber: es war gerade ein günstiges Angebot im Reisebüro.

Aber nun mal grundsätzlich – es gibt zwei Einstellungen zum Reisen. Wir können viel kennenlernen, aber bedingt durch die Fülle nur oberflächlich. Dazu zähle ich Reisende, die mal in die USA jetten, dann nach Thailand, später nach Dubai und ein Jahr später nach Südafrika. Die andere Möglichkeit wäre wenig kennenzulernen, aber bedingt durch diese Beschränkung dies intensiv. Dazu zähle ich Reisende, die immer wieder nach Paris reisen. Einmal auf den Spuren von Claude Monet gehen sie ins Musèe d’Orsay, in die Orangerie und ins Musèe Marmottan, wo die Hundert chef d’ouvre dieses Impressionisten hängen. Bei der nächsten Reise erkunden sie die Brasserie Lipp, die Rhumerie, das Restaurant des Lilas und den Place Contrescarpe, also Orte, wo Hemingway gewesen war und dazu lesen sie „Paris – ein Fest fürs Leben“. Nebenbei besichtigen sie die üblichen Touristenattraktionen wie Eiffelturm, Champs Elysèes, Place Concorde, Notre Dame und das Quartier Latin. Bei einer weiteren Reise beschränken sie sich weitgehend auf Montparnasse, den Cimetiére,wo Sartre liegt, lesen dazu auf Französisch: L’Existenzialisme est-il un Humanisme?, die Coupole und die Rue bretonne mit den vielen Creperien und besteigen den Tour Montparnasse mit seinem Blick bis Sacre Coeur. Nebenbei besuchen sie noch Montparnasse mit der Place Tertre mit den vielen Malern und an der Ecke das Bistro, das durch die wunderbare Welt der Amelie berühmt wurde.

Vielleicht wird durch diese Beispiele klar: der Reisende kann nicht beides machen, viel sehen und intensiv in die Kultur oder auch Natur eindringen. Es gilt ein Entweder – Oder. Und jetzt können wir auch den Satz beurteilen: Reisen bildet.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für mich ist Reisen global und nicht nur Frankreich. Ich liebe es andere Länder zu besuchen dort die Kultur und Lebensweisen der Menschen kennenlernen.
In China ist die Kultur eine völlig andere als in Thailand oder Indonesien obwohl alles zu Asien gehört. Ich liebe es den Menschen am Marktplatz von Muskat zuzusehen, wie die Frauen völlig verhüllt und einfach gekleidet sind und in Dubai die Damen auch verhüllt aber im Cafe konnte ich sie beim Kaffeetrinken beobachten welcher Luxus sich unter ihrer Verhüllung versteckt. Ich finde die Welt interessant und jedes Land hat seine Höhepunkte und Geheimnisse, deshalb will ich in ca.1 Jahr zu einer Weltreise per Schiff aufbrechen um möglichst viel von diesem Erdball kennen zu lernen.
  • 31.08.2013, 21:57 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren