wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Laufen oder Spazieren an der renaturierten Isar mitten in München

Laufen oder Spazieren an der renaturierten Isar mitten in München

Thomas Bily
17.03.2012, 17:21 Uhr
Beitrag von Thomas Bily

Am liebsten ist mir die Zeit zwischen März und Oktober. Da sind zwar oft viele Leute unterwegs, vor allem an schönen Wochenenden, wenn die Tierparkausflügler von außerhalb dazu kommen. Aber es bleibt bei weitem nicht so hektisch oder überlaufen wie im Englischen Garten. 

Praktisch an den Isarwegen finde ich, dass man die Laufstrecke so stückeln kann wie man gerade Lust hat oder in Form ist. Alle 1-2 km kommt eine Brücke, so dass man auf der anderen Seite zurücklaufen kann und somit immer einen Rundweg hat. Ja, man könnte auch einfach umkehren... Aber das-über-die-Brücke-Laufen ist wichtig, weil so sieht man das Isarflimmern am allerbesten. 

Wenn man sich mal verschätzt mit der Kraft, retten einen die Kioske - beispielsweise an der Braunauer Brücke oder an der Wittelsbacher Brücke. Das sind so kleine Oasen, bei denen sich manche gerne den ganzen Tag aufhalten. Es gibt ja auch so viel zu bereden. Und eine Halbe Augustiner im Stehen in der Sonne an der Isar ist fast unwiderstehlich.

Zwischen den beiden Brücken liegt auf der Ostseite der Rosengarten, der in den letzten beiden Jahren fast zu einer Art Park ausgebaut wurde. Direkt an der Isar wurde übrigens auch fleißig gebaut in den letzten Jahren: Renaturierung der Isar hieß das Projekt. Das enge Korsett des ehemaligen Flussbetts wurde aufgelöst und heute findet man Isarstrände mitten in der Stadt, schöne Steinmauern zum Brotzeitmachen oder zum Ablegen der Kleidung: weil Baden ist mittler Weile auch bedenkenlos erlaubt ist in der Isar.

Ein großartiges Bild werfen heisse Sommernächte ab: wenn man von eine der Brücken schaut - am besten nach 22.00 Uhr - dann sieht man ein Meer von Lager- oder Grillfeuern, unterlegt mit Trommeln oder Gitarren. Lauter Großstadtindianer.

Zwischen Lenggries und Plattling gibt es bestimmt noch viele schöne Isarabschnitte. Was ist Ihre Mischung aus bester Zeit und bestem Ort entlang der Isar?

81543 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das schönste der lebensrettenden Standl steht seit 1847 an der Wittelsbacher Brücke: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ere-1.22146
  • 19.03.2012, 14:09 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier noch ein schönes Video zur Isar: http://www.youtube.com/watch?v=-Hfn_FtKbEA
  • 19.03.2012, 12:37 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In Freising gibt es ein paar wunderschöne Stellen am Isarufer. Kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich mit meinem Vater als Kind immer dort war... Von München aus kann man da eigentlich direkt mit dem Fahrrad am Isarradweg entlang fahren. Hier ein schönes Bild: http://www.bayernradler.de/Freising/...g%20068.jpg
  • 17.03.2012, 18:09 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren