wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

"Das ist bitter" - Sepp Maier sendet Trost und Aufmunterung an verletzten Manuel Neuer

News Team
18.09.2017, 17:34 Uhr
Beitrag von News Team

Bayern-Torwart Manuel Neuer hat sich erneut am linken Fuß verletzt. Das berichtet „Bild“. Der Einsatz am Dienstag gegen Schalke kommt für ihn nicht in Frage. Im schlimmsten Fall drohe dem Nationaltorhüter gar eine mehrmonatige Pause.

„Das ist sehr schade für den Manuel. Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist“, sagte Torwartlende Sepp Maier zu wize.life. „Es ist schon bitter, so lange für ein Comeback gearbeitet zu haben und dann einen solchen Rückschlag wegstecken zu müssen.“

Maier ist überzeugt, dass der 28-Jährige, den er für den besten Tormann seiner Zeit hält, wieder zu alter Stärke zurückfindet. „Er darf jetzt nicht den Mut verlieren und muss weiter machen.“ Maier wünscht dem Verletzten „Gute Besserung“ und schickt aufmunternde Grüße: „Es kommen auch wieder besser Zeiten.“

Durch den erneuten Ausfall wird wieder Ersatz-Torhüter Sven Ulreich ins Rampenlicht rücken. „Ganz klar, ein Manuel Neuer ist nicht zu ersetzen“, sagt Maier. „Aber Ulreich hat zuletzt bewiesen, dass er ein Spitzen-Torwart ist. Ich habe überhaupt keinen Bammel, wenn er für die Bayern im Tor steht.“

Legendär: Die besten Sprüche von Sepp Maier


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren