wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mindestens 14 Tote nach tragischem Busunglück: Ganzes Sportlerteam war an Bo ...

Mindestens 14 Tote nach tragischem Busunglück: Ganzes Sportlerteam war an Bord!

News Team
07.04.2018, 09:50 Uhr
Beitrag von News Team

Mehrere Verletzte und mindestens 14 Todesopfer sind die Bilanz eines tragischen Busunfalls in Saskatchewan, Kanada. Einem Bericht des kanadischen Senders CBC zufolge saß in dem verunglücktem Bus ein Junior-Eishockey-Team auf dem Weg zu einem Hockey-Spiel am Freitagabend.


Laut CBC-Bericht bestätigte die Royal Canadian Mounted Police Todesopfer bei dem Unfall der weniger als 30 Kilometer nördlich von Tisdale, Saskatchewan, geschah. Es ist noch unklar, wie viele Menschen bei dem Zusammenprall des Reisebuses und eines Sattelzugs ums Leben gekommen sind oder verletzt wurden. In dem Reisebus befand sich das Hockey Team der Humboldt Broncos.

Die Nipawin Hawks der Junior Hockey League in Saskatchewan gaben auf ihrer Facebook-Seite bekannt, dass das Spiel am Freitagabend wegen eines Unfalls des Busses der gegnerischen Mannschaft abgesagt werden musste.

Weitere Infos folgen!

83-jährige Geisterfahrerin verursacht tödlichen Unfall!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren