wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wenn Reiter gewinnen und Pferde verlieren - Die hässliche Seite des kleinen  ...

Wenn Reiter gewinnen und Pferde verlieren - Die hässliche Seite des kleinen und großen Turniersports

Rheinwald-Verlag
27.05.2013, 11:43 Uhr
Beitrag von Rheinwald-Verlag

Wenn Reiter gewinnen und Pferde verlieren:
Die hässliche Seite des kleinen und großen Turniersports

„Ein Pferdezahnarzt hat mir erzählt, dass er die Folgen der sog. Rollkur am Kiefer sehen kann. Von Prellungen bis zu Wunden, offen bis auf den Kieferknochen, hatte er schon alles gesehen. Ich war schockiert.“
Regina Rheinwald


Die Zuschauer halten den Atem an, dann großer Jubel, Siegerehrung, Schleife, stolze Reiterinnen und Reiter mit ihrem Partner Pferd – HALT!
Stimmt das?
Wird ein Turnierpferd wirklich als Partner angesehen? Wie geht es diesen Tieren eigentlich?
Sind Sporen wirklich so normal, wie es scheint, sind sie wirklich nötig? Tun sie dem Pferd gut?
Dem Pferd wird der Kopf auf die Brust gezogen – die sog. Rollkur hat fast überall Einzug gehalten. Tut das dem Pferd gut?
Wird die Frage „Tut dies oder jenes in der Ausbildung und Reiterei dem Pferd gut“ überhaupt ehrlich gestellt?
Sieht man die alltäglichen Auswüchse, so muss man dies wohl leider mit einem klaren „Nein“ beantworten.
Was kann man als Zuschauer tun?
Regina Rheinwald muss es wissen. Sie agiert hinter den Kulissen.
Zu ihr kommen die ReiterInnen, wenn sie nicht mehr weiter wissen. Wenn Pferde nicht mehr mitspielen oder nicht mehr mitspielen wollen.
Im Rahmen der Vortragsreihe „Mensch-Tier-Beziehung im Fokus“
wird es spannend!
Termin: Dienstag, 4.6.13 um 20.00 Uhr im Biomarkt Aleco
Hamburger Str. 8, 21244 Buchholz

Hamburger Str. 8, 21244 Buchholz in der Nordheide auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren