wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Totale Mondfinsternis 2018: So schnell bewegte sich der Blutmond am Nachthimmel

News Team
29.07.2018, 21:40 Uhr
Beitrag von News Team

Starnberg - Am 27. Juli gab es die bisher längste Mondfinsternis des 21.

Jahrhunderts. Blutrot färbte sich der Mond.

Wer das Spektakel filmen oder fotografieren wollte, musste schnell sein. Immer wieder bewegte sich der Mond aus dem Sichtfeld der Kameralinse.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren