wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Klöckner hält Dürrehilfen für Bauern für verfrüht

News Team
31.07.2018, 16:50 Uhr
Beitrag von News Team

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat erneut deutlich gemacht, dass sie Entscheidungen über Hilfen für dürregeplagte Bauern zum jetzigen Zeitpunkt für verfrüht hält.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich finde es toll, dass Frau Glöckner sich jetzt Gedanken macht um unsere Steuergelder. Den Bauern zu helfen? Kann doch nicht sein, das man dazu unsere Steuergelder einsetzt!!!Lieber die Tiere schlachten, wenn die Bauern das Futter auf Grund der Dürre nicht mehr bezahlen können. Schließlich brauchen wir doch die Steuergelder für viel wichtigere Dinge, als für unsere Leute. Siehe Famieliennachzug.
  • 31.07.2018, 19:10 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren