wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Wespen-Plage in Deutschland 2018: Deshalb sind sie so aggressiv

News Team
13.08.2018, 03:50 Uhr
Beitrag von News Team

Die Wespen-Plage im Sommer 2018 macht es beinahe unmöglich draußen das Wetter zu genießen. Die Wespen lassen sich weder fernhalten noch vertreiben.

Warum die Tiere dieses Jahr so aggressiv sind, erfahrt ihr im Video.

11 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Iss das jetzt wieder Werbung für mehr Klimaschutz.
Ich denke wir haben Bienensterben, nein, alles nur Trixereien, was den Menschen einschüchtern soll, Bienen, Hummeln oder Wespen sind ein angenehmer Wegbegleiter, wenn man natürlich bleibt, verhalten sie sich auch natürlich.
  • 13.08.2018, 13:43 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich hab' noch nie eine aggressive Wespe oder Hornisse erlebt. Aufdringlich sind sie, und - zum ersten Mal in diesem Jahr erlebe ich es- beißen sie manchmal, da scheint's wirklich an Nahrung zu fehlen. Bei uns holen sie sich gerne mal paar "Buffen", abgeschnitten von Essensresten am Tisch.
  • 13.08.2018, 11:34 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wespen sind Raubinsekten und ernähren sich normalerweise von kleineren Insekten, so äußerte sich vor kurzem ein Experte vom NABU. Zitat: "Wo Wespen sind sind keine anderen lästigen Insekten". Ein Stück Fleischwurst oder Schinken kann also durchaus helfen. Zucker und Süßes brauchen die Viecher als Treibstoff.
  • 13.08.2018, 10:50 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schinken hilft
  • 13.08.2018, 10:44 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kaffeepulver in kleinen Schalen anzünden, der Rauch vertreibt die Wespen;
haben wir gestern mit Erfolg ausprobiert!
  • 13.08.2018, 10:27 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich hab den brummern einfach ein stück fleischwurst auf den kaffeetisch gelegt, wo sie unbehelligt dran nagen konntenund wir haben in ruhe unseren kuchen genossen
  • 13.08.2018, 09:24 Uhr
  • 13.08.2018, 10:58 Uhr
...meine kleine Vogeltränke wird von zig Wespen besucht...
interessant sehe ich zu wie die Wespen trinken, vorsichtig sich an den Stein
und an ein Holzstückchen festhalten.
Oft muss ich Wasser nachschütten, ich klopfe dann einmal leicht an den Wasserbehälter, da fliegen alle hoch, bewege mich GANZ LANGSAM beim Befüllen, viele schwirren um mich rum, fühlen sich nicht bedroht und tun mir nix .............
Die Vögel kommen nur noch kurz zum Trinken und haben wohl auch grossen
Respekt vor dem Wespen. Ich sehe wie sie durch ihre Kopfbewegung die Wespen "immer im Blick haben" .................
  • 13.08.2018, 11:16 Uhr
ja...leben und leben lassen...is gar nicht so schwer
  • 13.08.2018, 11:31 Uhr
Alles die Merkel schuld
  • 13.08.2018, 12:31 Uhr
..ob Frau Merkel die Schuldige am miesen Weltgeschehen ist ...
manchmal denke ich "SIE" ist nur die AUSFÜHRENDE" ......
der nach der Weltherrschaft strebenen Mächte ..............
Na ja und die Wespen wären dann das KLEINERE ÜBEL ....
  • 13.08.2018, 12:49 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren