wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Das Wetter in 60 Sekunden: Der Sommer schaut vorbei

Das Wetter in 60 Sekunden: Der Sommer schaut vorbei

News Team
18.05.2016, 15:49 Uhr
Beitrag von News Team

Morgen erwarten uns noch vereinzelt Schauer und Gewitter bei 19 bis 23 Grad. Im Südosten sind dagegen nur 10 bis 13 Grad möglich und es regnet ergiebiger.
Am Freitag sieht es ähnlich aus. Gebietsweise ziehen dichte Wolken durch, die häufig Schauer hinterlassen. Vom Oberrhein bis nach Brandenburg zeigt sich die Sonne bei bis zu 22 Grad am häufigsten.


Pünktlich zum Wochenende locken knapp 30 Grad und Sonnenschein in die Freibäder.

Mehr zum Thema

49 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da ist wieder Bereitschaft angesagt, wenn etwas ist, da müssen wir raus und helfen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!???
  • 19.05.2016, 17:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bete zu Gott, dass Montag für mich verträgliches Wetter ist, denn ich bin sehr wetterfühlig mit meinem Rheuma und der Facharzttermin darf einfach nicht platzen.
  • 19.05.2016, 17:40 Uhr
  • 0
Ursel, ich habe auch Rheuma, sag mir mal, welches Wetter verträgst Du am Besten?. manchmal geht es mir sehr gut und manchmal tut alles weh. Ich habe aber noch nicht rausgefunden, welches Wetter am besten ist. Wärme ja, aber welche Veränderung merkst Du am meisten
  • 19.05.2016, 21:29 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na hoffentlich wird es endlich mal Motorradwetter. Im Juni geht's nach Schottland. Da muss ich vorher noch einige Trainings-km abspulen.
  • 19.05.2016, 12:16 Uhr
  • 1
Schottland super! war schon zweimal da,hatten schönes Wetter.
  • 19.05.2016, 16:41 Uhr
  • 0
Dann drück uns bitte die Daumen, dass wir auch trockenes Wetter haben.
  • 20.05.2016, 08:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir wissen es doch alle: Schuld daran ist nur die SPD
  • 19.05.2016, 11:53 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Wetter können die Menschlein noch nicht beeinflussen und das ist gut so. Also wie es kommt so ist es recht!!!
  • 19.05.2016, 06:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
... lieber ein himmel ohne götter, als ohne wolken ....
  • 18.05.2016, 21:20 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Langsam darf es mal wärmer werden,dann fühlt man sich besser
  • 18.05.2016, 20:30 Uhr
  • 2
Richtig, wenns langsam kommt.
  • 18.05.2016, 21:26 Uhr
  • 1
Das stimmt lg marion
  • 18.05.2016, 22:12 Uhr
  • 0
Hoffentlich wird es nicht zu warm.
  • 18.05.2016, 22:24 Uhr
  • 0
Hoffentlich wird es nicht wieder MOMENTAN heiss, das ist besonders gut. Und am naechsten Tag wieder kalt
  • 18.05.2016, 23:38 Uhr
  • 0
Das ist Nicht besonders gut.
  • 18.05.2016, 23:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei mir ist es nie "gerade richtig". Anscheinend funktioniert mein Körperthermostat nicht wie er sollte. Am besten bin ich dran bei 23 Grad und abwärts bis 18 Grad. Jedenfalls ist etwas kälter besser als heißer.
  • 18.05.2016, 19:42 Uhr
  • 8
Hi Eleonore, dann haben sich unsere Körperthermostate zusammen getan, mir geht es genauso wie Dir, zwischen 18 und 23 Grad ist auch für mich ideal...
  • 18.05.2016, 20:32 Uhr
  • 4
Bei mir ist es gerade umgekehrt, denn bevor bei niedrigeren Temperaturen draußen meine Wohnung mit nur hohen Räumen ohne Heizung endlich warm wird, ist das schöne Wetter wieder vorbei...
  • 18.05.2016, 21:11 Uhr
  • 1
Zu viel Hitze ist nicht gut.
  • 18.05.2016, 21:27 Uhr
  • 1
Wärme ist noch lange keine Hitze...
  • 18.05.2016, 21:39 Uhr
  • 0
Und ob ein Mensch friert oder schwitzt, liegt nicht selten an der Gesundheit, oder am eigenen Gewicht...
  • 18.05.2016, 21:49 Uhr
  • 0
Wenn die Sonne lang da ist wird es brennen.
  • 18.05.2016, 23:30 Uhr
  • 0
Gleichbleibende Hitze stoert mich nicht. Aber Heiss kalt Heiss ist fuer mich ein grosses Problem.
  • 18.05.2016, 23:42 Uhr
  • 1
ne Wolfgang, ich glaube, Fahrenheit meint hier keiner... ist nicht so üblich...
  • 19.05.2016, 12:13 Uhr
  • 0
Es wird sich immer wandeln.
  • 19.05.2016, 12:16 Uhr
  • 0
O weh, ist das irre. Habt ihr kein anderes Thema als eure Wehwehchen hier allen mitzuteilen. Ein Glück, daß ihr das Wetter nicht verändern könnt.
  • 20.05.2016, 15:16 Uhr
  • 0
Ja das liebe Wetter macht einem schon zu schaffen.
  • 20.05.2016, 15:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich freu mich drauf.
  • 18.05.2016, 19:34 Uhr
  • 0
Was machst Du dann?
  • 18.05.2016, 21:27 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für mich heißt das: Die schöne Zeit mit offenem Fenster und kalter Luft, bewölktem Himmel und Regen ist vorbei. Ich mach dann die Rollos runter, das Fenster zu und die Klimaanlage an, die dann mein Zimmer auf angenehme 17 Grad runterkühlt. Und die Hoffnung, dass der Alptraum so schnell wie möglich vorbei geht, und es wieder Herbst wird.

Ich bin ein Kältemensch: Kalt fängt bei mir bei 17 Grad minus an. 20 Grad plus ist bei mir heiß und ab 21 Grad bekomme ich keine Luft mehr. Zudem vertrage ich absolut keine Sonne.

Trotzdem wünsche ich allen "normalen" Menschen eine schöne Zeit.
  • 18.05.2016, 19:24 Uhr
  • 5
das klingt aussergewöhnlich Michael, wieso ist das so bei Dir?
  • 18.05.2016, 20:34 Uhr
  • 0
Michael, da kannst du zu uns kommen.
In unserem Stadt-Bad ist jeden Winter eine begeisterte Gruppe, die "Eis-Bader", dafür werden sogar große Löcher in die Eisdecke gehackt....Falls eine Eis-Schicht auf dem Wasser ist...
  • 18.05.2016, 21:50 Uhr
  • 1
darf ich auch kommennn Helga?ich bin nicht schnee gesehennnn
  • 18.05.2016, 22:01 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.