wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Werbetrolle - auch auf Seniorbook

Werbetrolle - auch auf Seniorbook

Peter Leopold
03.06.2016, 05:18 Uhr
Beitrag von Peter Leopold

Es ist klar, dass es hier auf der Plattform auch Werbung gibt. Muss ja auch alles finanziert werden. Aber in diesem Beitrag geht es einmal nicht um Werbung von Seniorbook-Partnern, sondern um die Trolle, die laufend Werbung für diverse Produkte wie Versicherungen, "nicht ablehnbare Angebote aus der Finanzwelt" oder auch die schlimmste Kategorie - dubiose Webseiten - von irgend welchen Kriminellen machen.

So wurde erst gestern Abend wieder eine Notiz auf das schwarze Brett gesetzt, die den Nutzer auf eine Chat-Plattform locken soll, die 1. nichts mit SB zu tun hat und 2. mehr als zweifelhaft ist. ich habe mir dieses "Ding" einmal genauer angesehen und siehe da... sie hat sogar ein Impressum. Etwas das i.d.R. bei derartig verlinkten Seiten eher selten ist. Der Haken dabei: Das Impressum stimmt nicht mit den Registrierungsdaten überein.

"Aber warum dieser Beitrag ?" könnte man fragen. Weil man auch einmal aufzeigen muss, mit welchen Methoden anderwärtig gearbeitet wird.

Zunächst einmal wird dort im Impressum eine deutsche Anschrift angegeben. Die Registrierungsdaten weisen allerdings auf einen F.H. in Rio de Janeiro hin. Weitere Details sind vorhanden, werden aber an dieser Stelle nicht veröffentlicht. Selbstverständlich gibt es auch eine Datenschutzerklärung, in die man allerdings bestenfalls sein Frühstücksbrötchen einwickeln könnte, denn - und das war die nächste Überraschung - der Server steht in Arizona (USA). Damit ist jegliche nach deutschem Recht verfasste Datenschutzerklärung hinfällig.

Bei etwaigen Verstößen gegen die gültigen Datenschutzregeln wäre es schwer bis unmöglich, dagegen vorzugehen. Und auf Plattformen werden bisweilen auch sehr private Dinge preisgegeben. Eher witzig die Tatsache, dass diese Seite offenbar auf Wordpress basiert - einer eher anfälligen Software mit vielen Sicherheitslücken. Der Quelltext dieser dubiosen Seite offenbart so Einiges. Und auch genz nett: "Die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt." Ich möchte nicht wissen, auf welchem PC dann komplette Profilkopien (legal nach den angegebenen Datenschutzbestimmungen) landen. Nebenbei bemerkt wurden sowohl Datenschutzerklärung als auch die übrigen rechtlichen Hinweise von anderen Seiten blind übernommen.

Da lobe ich mir Seniorbook. Der Server befindet sich ebenso wie der Anbieter in Deutschland und damit gelten auch die angegebenen rechtlichen Hinweise. Offenbar ist es Einigen entgangen, dass Werbung - egal in welcher Richtung - über private und kostenlose Accounts nicht erlaubt ist. Das gilt für Produktwerbung ebenso wie Parteienwerbung.

Man sollte also immer sehr genau hinsehen, bevor man auf Fremdlinks klickt. So ein Schritt kann u.U. sogar existensbedrohend sein.

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Besonders dreist finde ich Links zu Konkurrenzseiten (andere Sozialmedia-Portale).
  • 03.06.2016, 11:04 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein ganz toller Beitrag, Danke Peter.
Liebe Grüße
  • 03.06.2016, 08:46 Uhr
  • 1
Peter Leopold
  • 03.06.2016, 08:51 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.