wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sommer,die "königliche Zeit"

Sommer,die "königliche Zeit"

18.06.2016, 21:12 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

SOMMER!
******************
Endlich ist sie da,die "königliche Zeit",
So nannte Hermann Hesse einst den Sommer,
die schöne Zeit,in der wir auf Reisen gehen.
Allein,zu zweit.mit der Familie,in die weite Ferne die einen,
in die nähere Umgebung die anderen.
Für viele Wochen oder nur für ein paar Stunden,am Nachmittag vielleicht.
Doch wie auch immer wir auf unsere Sommerreise gehen,mit Rad,Zug,Auto oder nur mit ein
paar Schritten in den Garten-nicht nur das Ziel,die Begleitung oder die Art der Fort-
bewegung werden darüber entscheiden,welche Freude wir dabei empfinden.
********************************************************************************************************
Mir geht es zum Beispiel großartig, wenn ich mit meinem elektrischen Rollstuhl ein wenig
in meiner Umgebung und der geliebten Mutter fahre,.. um die Natur auf mich wirken
zu lassen.
Es ist herrlich die Natur mit seiner ganzen,- neu erwachten Pracht zu genießen,
den Sauerstoff tief ein zu atmen und die Vögel in den Bäumen ihr Lied trällern zu hören.
Einfach mal vom Alltag Abstand nehmen,.. um sich zu erholen - einfach einmal alle Ängste,Sorgen
und Probleme fallen zu lassen und an was Schönes und Positives zu denken und das kann man am besten draußen in der Natur,denn da ist die Welt noch in Ordnung.
***************************************************************************************************************
Das ganze Glück des Sommers kann nur erfassen,wer mit allen Sinnen auf Reisen geht.
Und was uns dann erwartet,hat die Dichterin Ilse Kleberger mit wunderbaren Zeilen
zum Ausdruck gebracht:
**********************************************
Weißt du wie der Sommer riecht?
Mach Birnen und nach Nelken,
nach Äpfeln und Vergissmeinnicht,
die in der Sonne welken,
nach heißem Sand und kühler See
und nassen Badehosen,
nach Wasserball ind Sonnenkrem,
nach Straßenstaub und Rosen.
Weißt du,wie der Sommer schmeckt?
Nach gelben Aprikosen
und Walderdheeren,hand versteckt
zwischen Gras und Moosen,
nach Himbeereis,Vanilleeis
und Eis aus Schokolade,
nach Sauerklee vom Wiesenrand
und Brauselimonade.
Weißt du wie der Sommer klingt?
Nach einer Flötenweise,
die durch die Mittagsstille dringt:
Ein Vogel zwitschert leise,
dumpf fällt ein Apfel in das Gras,
der Wind rauscht in den Bäumen.
Ein Kind lacht hell,dann schweigt es schnell
und möchte lieber träumen.
*************************************************************
Freuen wir uns auf eine königliche Sommerzeit!
*****************************************************
Herzlichst ihr Uwe Bokelmann,Chefredakteur.
Auf eine Minute, bitte....TV Hören und Sehen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.