wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Altweibersommer vorbei - jetzt wird's frisch: Und hier fällt sogar schon der ...

Altweibersommer vorbei - jetzt wird's frisch: Und hier fällt sogar schon der erste Schnee

News Team
05.10.2016, 08:51 Uhr
Beitrag von News Team

Sommerliche Temperaturen um die 25 Grad und mehr sind endgültig vorbei. "Richtig warm oder mild wird es nicht mehr", sagte ein Meteorloge des Deutschen Wetterdienstes der "Bild".

Ganz im Gegenteil. In dieser Woche soll es sogar einen ersten Vorgeschmack auf den Winter geben. Zumindest in Bayern. Demnach sinkt die Schneefallgrenze in den Alpen und auf den Hochlagen des Bayerischen Waldes in der Nacht zum Donnerstag auf 1000 Meter.
"Da wird es mal kurz weiß werden", so der Wetter-Experte.

Trüb, grau und nass

Die Schnellfallgrenze werde dann zwar wieder ansteigen, aber in der kommenden Woche bleibe es zunächst eher frisch: "Das ist jetzt Herbstwetter."

Friedrich Föst von der MeteoGroup wird gegenüber "wetter.info" noch konkreter: "Es wird trüb, nass und grau, und die Sonne zeigt sich nur in einigen Regionen." Besonders betroffen sind Bayern, Baden-Württemberg, das Vogtland und das Erzgebirge.

Ihr Hund verblutet innerlich – deshalb ermöglicht eine Frau das Unmögliche

56 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Reifen sind schon gewechselt, denn bei 3° ca. greifen die normalen nicht mehr-gut-nur bis 7°, Es heisst von O-April! Ohne Sonne- viel Regen, kommt mir das Wetter nicht gelegen, darum pla, pla, wird in den Süden-gebucht -hurra!
Gruß Eugen Ziegler mit
  • 06.10.2016, 12:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schade, ich bräuchte überhaupt keinen Winter
  • 06.10.2016, 09:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auch der Winter hat schöne Seiten
  • 06.10.2016, 07:15 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das ist nichts Neues, das gab es schön des öfteren und dann wurde es wieder sonnig
  • 05.10.2016, 18:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Soll das heißen, ich soll langsam meine Sonnen- gegen eine normale Brille tauschen? Na gut! Ich denk' wohlwollend drüber nach.
  • 05.10.2016, 16:24 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schön. Dann kann ich langsam den Trollinger trocken genießen. Am prasselnden Feuer mit Blick auf den mit mind. 1 m Schnee bedeckten Garten.
  • 05.10.2016, 16:19 Uhr
  • 0
Ich fliege nach Ägypten da ist es warm!
  • 05.10.2016, 19:03 Uhr
  • 0
Da, wo's den Trollinger gibt. Der ist allerdings noch nicht gelesen. Schnee gibt's auch noch nicht. Aber Äpfel! Mein Apfelbauer hat normalerweise schon im August keine mehr.
  • 05.10.2016, 19:08 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn die BILD das sagt muss es doch stimmen??? Oder??? Aber welch neue Erkenntnis?? Im Oktober ist der Sommer zu Ende. War es nicht schon Jahrhunderte lang so in unseren Breiten???
  • 05.10.2016, 14:42 Uhr
  • 0
Das ist ersten erstaunlich + zweitens ganz fürchterlich schräcklich. Wirklich ganz eigentümlich, dass im Oktober (alter deutscher Name: Nebelung!)
kein Sommer mehr ist. Ui!
  • 05.10.2016, 16:10 Uhr
  • 0
bei mir auf der Terassse sind jetzt 26 Grad und ich komme gerade aus dem Schwimmingpool
  • 05.10.2016, 17:02 Uhr
  • 0
sorry ...auf der Sonnenterasse sogar 44 grad
  • 05.10.2016, 17:09 Uhr
  • 0
Aber doch nicht in Deutschland oder ??
  • 05.10.2016, 18:32 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei mir auf der Terrasse sind jetzt 28° und praller Sonnenschein.
  • 05.10.2016, 13:27 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und was ist daran jetzt so spannend?
Ist doch ganz normal.
  • 05.10.2016, 13:17 Uhr
  • 1
Eben. Es ist eher verwunderlich, dass es im Nebelmond keinen Nebel gibt.
  • 05.10.2016, 16:11 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum dem Sommer nachtrauern? Ich freue mich lieber jetzt schon auf den Frühling!!
  • 05.10.2016, 13:17 Uhr
  • 0
Genau!
  • 05.10.2016, 16:12 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.