wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Weltuntergang 2017 - deutet Pyramiden-Code auf den 23. September?

Weltuntergang 2017 - deutet Pyramiden-Code auf den 23. September?

News Team
03.09.2017, 13:12 Uhr
Beitrag von News Team

US-Forscher ist überzeugt, dass am 23. September 2017 ein neuer Stern an unserem Nachthimmel auftauchen und im Oktober die Erde vernichten wird. Ein altägyptischer Code in den Pyramiden von Gize soll dieses Datum bestätigen.

Nach der Theorie von David Meade, befindet sich der riesige Planet Nibiru in der Umlaufbahn einer weit entfernten Sonne. Im Oktober soll dieser Planet durch den Druck der Schwerkraft dieser Sonne in Richtung des Südpols unserer Erde rasen und schließlich mit ihr kollidieren.

Wie der Daily Star berichtet, soll der Theorie zufolge Nibiru zum ersten Mal am 23. September zu sehen sein und dann im Oktober die Erde vernichten. Ein Hobby-Ägyptologe will jetzt einen Code entschlüsselt haben, der beweist, dass die Erbauer der Pyramiden Kontakt mit außerirdischen Wesen gehabt hätten und sie als Götter verehrten. Die Pyramiden seien deshalb nach einem bestimmten kosmischen Plan errichtet worden und könnten auch als Kalender gelesen werden.

Demnach deute die Position der großen Cheops-Pyramide auf den 23. September 2017.

Nibiru als Bringer des Weltuntergangs


Im Zuge der Theorien zum Weltuntergang 2012 wurde Nibiru wiederholt als Quelle des Untergangs bezeichnet. Nach der Theorie würde es sich um einen Planeten auf einer rund 3.600-jährigen Umlaufbahn um die Sonne handeln; einige Theorien bezeichneten Nibiru auch als Braunen Zwerg.

Die NASA erklärte daraufhin, dass keine Anzeichen für ein solches astronomisches Objekt vorliegen.

1999 wurde jedoch von John B. Murray von der Open University in Großbritannien ein bisher unbekannter Himmelskörper mit einer Masse zwischen einer und 10 Jupitermassen in einer Entfernung von 30.000 bis 50.000 AE von der Sonne berechnet und als Tyche bezeichnet.
(Quelle: Wikipedia)
__________________________________________________________________________

9/11: FBI veröffentlicht noch nie gesehene Bilder des zerstörten Pentagon


3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Falsch der Buchschreiber ist kein Forscher der das Geschrieben hat denkt an den Mayerkalender 2012 was soll das mann immer wieder von Weltuntergang schreibt der Planet Nibiru soll gar nicht geben .. Planet X schon,,ein 9 ter Planet ist endeckt worden. SEIT froh ,,wenn so was nicht vorkommt Wisst ihr,,das ihr die Menschen Angst machen tut?
  • 04.09.2017, 20:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So einen Schwachsinn ins Netz zu stellen sollte bestraft werden.
  • 04.09.2017, 20:45 Uhr
  • 0
Ja der Meinung bin ich auch..Panikmacherrei ist das..
  • 04.09.2017, 20:53 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.