wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unsere Sonne spielt verrückt - NASA-Wissenschaftler machen beunruhigende Auf ...

Unsere Sonne spielt verrückt - NASA-Wissenschaftler machen beunruhigende Aufnahmen

News Team
10.09.2017, 16:01 Uhr
Beitrag von News Team

Auf unserer Sonnen toben in diesen Tagen offenbar zwei so große Stürme, dass sie sogar von der Erde aus sichtbar sind. Wissenschaftler der NASA gelangen Aufnahmen eines gigantischen koronalen Massenauswurfs.

Wie die Newsweek am Freitag berichtete, bildeten sich bereits am Mittwoch zwei riesige Sonnenstürme, die von der Erde aus als sogenannte Sonnenflecken zu sehen sind. Experten sprechen von den heftigsten Sonnenstürmen seit über einem Jahrzehnt.Nachdem eine magnetische Explosionswelle bereits 8 Minuten später auf die Erde traf, sind die ausgetretenen Gaswolken länger unterwegs. Ihre Partikel waren in der Nacht auf Samstag in Island als Polarlichter zu sehen.


Ein koronaler Massenauswurf vom 31. August 2012

Koronale Massenauswürfe können durch die von ihnen ausgelösten Magnetstürme auf der Erde die Kommunikation und Technologien wie GPS und Funksignale beeinflussen. Wie Der Westen meldet, können aber auch Überlandleitungen betroffen sein, wenn Ausgleichsstrom zum Ausfall in Transformatorstationen führt. Ein solcher Zwischenfall führte 1989 dazu, dass sechs Millionen Kanadier nach einem Sonnensturm und bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt für Stunden ohne Strom – und ohne Fernwärme auskommen mussten.

Bilder von früheren Sonnen-Erruptionen





______________________________________________________________________

Von wegen tot: 5 Zeichen, dass du wiedergeboren wurdest


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.