wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unwetter in Italien - Familie mit Kind (4) und Opa ertrinkt in Keller

Unwetter in Italien - Familie mit Kind (4) und Opa ertrinkt in Keller

News Team
11.09.2017, 11:52 Uhr
Beitrag von News Team

Am Sonntag wurde die Stadt Livorno in der Toskana nach starken Regenfällen von Wassermassen überschwemmt. Dabei ertrank auch eine Familie in ihrem eigenen Keller. Nur ein Kind überlebte.

Wie Focus Online berichtet, ereignete sich das Unglück am vergangenen Sonntag, als der Großvater zwar ein Kind der Familie retten konnte, dann aber ins Untergeschoss der Wohnung zurückkehrte, um den anderen zur Hilfe zu kommen und dort ebenfalls ertrank.

Bei den Unwettern am vergangenen Wochenende in der Toskane sind mindestens sieben Menschen gestorben. Schlamm und Wasser hatten sich vor allem durch die Stadt Livorno gewälzt und teilweise Autos übereinander getürmt. Der Bürgermeister der Stadt, Filippo Nogarin, twitterte:

Livorno wurde verwüstet.

So eine Situation hat man auf keinste Weise voraussehen können.

Nach einer monatlichen Dürre in den Sommermonaten, war jedoch klar gewesen, dass es bei den erwarteten Unwettern zu Überschwemmungen kommen würde. Die Zivilschutzbehörden hatten die höchste Gefahrenwarnstufe ausgerufen. Damit, dass es so schlimm kommen würde, hatte jedoch niemand gerechnet.




______________________________________________________________________

Branson versteckt sich in Keller vor Hurrikan - danach filmt er Erschreckendes


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.