wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Orkan Xavier wütet über Norddeutschland - Zahl der Todesopfer steigt immer w ...

Orkan Xavier wütet über Norddeutschland - Zahl der Todesopfer steigt immer weiter!

News Team
05.10.2017, 18:35 Uhr
Beitrag von News Team

Das Sturmtief Xavier hat Deutschland erreicht. In einem breiten Band von Niedersachsen aus bis in den Nordosten Deutschlands hinein ist mit Wind in Orkan-Stärke zu rechnen.

+++19.25 Frau durch herabfallenden Ast getötet+++


Im Berliner Stadtteil Tegel ist eine Frau ums Leben gekommen, als ein Baum auf ihr Auto stürzte. Damit erhöht sich die Zahl der Menschen auf sieben.

+++19.15 Uhr: Leichte Entwarnung für die Hauptstadt +++


+++19.04 Uhr: Bereits sechs Tote durch Xavier befürchtet++++


Durch das Sturmtief bis zum frühen Abend sechs Menschen getötet worden. Allein in Brandenburg starben vier Menschen in ihren Autos, wie ein Sprecher der Polizei in Potsdam der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Zuvor waren bereits in Hamburg eine Autofahrerin sowie ein Lkw-Fahrer von Bäumen erschlagen worden.

+++18.33 Uhr: Xavier fordert weitere Opfer+++


In Brandenburg sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Bei Gransee (Oberhavel) krachte ein Ast in eine Windschutzscheibe und hat einen Menschen getötet. In derselben Region wurde eine Frau in ihrem Auto von einem Baum erschlagen, teilte die Polizei Potsdam mit.

+ Baum zermalmt Auto in Hamburg, Fahrer tot
+ Bahn-Verkehr in nördlichen Bundesländern ruht

+++ Alarmstufe Rot in weiten Teilen Deutschlands +++

Die Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes zeigt, wo Xavier am stärksten wütet. Für weite Teile des Landes gilt Alarmstufe Rot.

+++ 17.32 Uhr: Kleinlaster auf A 100 umgeweht +++


+++ 17.26 Uhr: Lkw-Fahrer von Baum erschlagen +++

In Mecklenburg-Vorpommern wurde ein Lastwagenfahrer an der Bundesstraße 191 in Neu-Karstädt von einem umstürzenden Baum erschlagen worden.

+++ 17.18 Uhr S-Bahn-Chaos in Berlin +++

+++ 17.10 Uhr: Busverkehr in Berlin wird eingestellt +++

+++ 16.51 Uhr: Stadtautobahn in Berlin gesperrt +++

Die A100 in Berlin in Richtung Süden ist nach der Zufahrt Spandauer Damm auf zwei Spuren wegen eines umgestürzten Baumes gesperrt.

+++ 16.13 Uhr: 800 Unwetter-Einsätze in Hamburg +++

+++ 16.04 Uhr: Berliner Feuerwehr ruft Ausnahmezustand aus +++

Die Berliner Feuerwehr hat den "Ausnahmezustand Wetter" ausgerufen. Es wurden sechs Freiwillige Feuerwehren zusätzlich in Dienst gerufen.

Das Sturmtief Xavier hat Deutschland erreicht. In einem breiten Band von Niedersachsen aus bis in den Nordosten Deutschlands hinein ist mit Wind in Orkan-Stärke zu rechnen.

+++ 15.57 Uhr: Zwei Personen in Auto eingeklemmt +++

Auch im Auto sind Menschen derzeit in den Sturm-Gebieten nicht sicher. Wie "Bild" berichtet, stieß die Feuerwehr bei einem Einsatz in Hamburg auf zwei eingeklemmte Personen. Ein großer, umgestürzter Baum hatte ihr Fahrzeug stark demoliert.

15.51 Uhr: 650 Einsätze für die Feuerwehr Hamburg

In zwei Stunden ist die Feuerwehr in Hamburg 650 Mal ausgerückt.



Seite 2 des Unwetter-Tickers
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.