wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

5 Geheimnisse zur Zeitumstellung: Sie hat schon viele Menschenleben gerettet

News Team
28.10.2017, 13:59 Uhr
Beitrag von News Team

Am Sonntagmorgen um 3 Uhr stellen wir auf Winterzeit um - also eine Stunde zurück. Vielen Deutschen geht das ganz schön auf die Nerven. Aber was heute so nervig scheint, hat damals einige Leben gerettet. Hier kommen 5 Geheimnisse zur Zeitumstellung.

Mehr zum Thema

23 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
alles, welches vom menschen verändert wurde, ist einfach nur mist .... überall hat der mensch die finger drin. nicht grundlos sind schon viele tierarten ausgestorben.... naja, denken ist den meisten menschen nicht gegeben...
  • 30.10.2017, 17:17 Uhr
  • 1
Da gebe ich dir vollkommen recht. Silke du redest und denkst wie ich.
Cornelia
  • 30.10.2017, 19:07 Uhr
  • 0
hallole cornelia, danke.. ich denke so denken immer mehr menschen.... grüßle von silke
  • 07.11.2017, 18:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sommerzeit - Winterzeit vom Menschen willkürlich festgelegt -
welch ein Quatsch - der Tag wird weder länger noch noch wird es
früher dunkel - die Erde dreht sich nach den Gesetzen der Gestirne und
hat nichts mit den vom Menschen erfundenen Zeiten zu tun!
  • 29.10.2017, 14:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zeitumstellung ist der vom Menschen gemachte absolute Blödsinn. Passt gut zu Europa wo jeder Unsinn hoffähig gemacht wird.
Demnächst wird dann der Tag mit 25 Stunden beschlossen!
So leben wir dann jeden Tag 1 Stunde länger. Was für ein Durchbruch!!!
  • 29.10.2017, 12:37 Uhr
  • 2
Herrlich, schliesse mich an!
  • 29.10.2017, 21:38 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was haben manche Leute für Probleme mit der Zeitumstellung !
Bei Umstellung auf Sommerzeit (eine verlorene Stunde Schlaf ?) eben eine Stunde früher ins Bett - fertig, das ist der Ausgleich.
Bei der Rückstellung auf die MEZ im Herbst hast ja eine Stunde mehr Schlaf. Wo liegt also der Hund begraben ? Schlaumeier reden gestörtem Biorhytmus. Das müssen schon sehr hochempfindliche Menschen sein. Bei einem normalen Menschen kann das keine gravierende Wirkung haben.- Schlaumeier
  • 29.10.2017, 11:58 Uhr
  • 0
Wenn Du keine Probleme hast, dann freu Dich.
Aber Du hast im Herbst keine Stunde mehr Schlaf, das ist einfach Unsinn. Der Körper benötigt so viel an Schlaf wie er brauch und da ist vollkommen Wurscht wie lange und wie oft man an der Uhr rumdreht.
  • 29.10.2017, 21:53 Uhr
  • 0
Hallo wize.life-Nutzer, wenn Du das mit der Stunde Schlaf schon weist, wie Du mir geschrieben hast, warum schreibst Du es dann?
  • 30.10.2017, 22:05 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bis auf den letzten Teil finde ich den Beitrag wirklich interessant!

Aber mit dem letzten Teil widersprecht ihr euch doch selbst:
- 20 % mehr Unfälle
- gestörter Biorhythmus

werden u.a. aufgeführt - und dann:

"... Zeitumstellung etwas nervig...."

Und die "Lebensrettung durch Zeitumstellung" durch die falsch eingestellte Bombe ist doch lächerlich:

Genauso könnte man formulieren: Wie Dämlichkeit Leben rettet - und dazu würde man garantiert weitaus mehr Beispiele finden!
  • 29.10.2017, 08:17 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Als Engländer mit der Zeitumstellung geboren, ist mir die Änderungen der Uhr wirklich egal. Weshalb so viele Deutschen Probleme damit haben, kann ich nicht verstehen. Vielleicht hauptsächlich damit zu tun, dass die Umstellung von der EU vorgeschrieben ist und daher die Aversion. Persönlich geniesse ich sehr die langen Sommerabende auf meine Terrasse und möchte diese nicht vermissen. Obwohl als ich in den Tropen war, wird es jeden Abend um die gleiche Zeit (etwa 18:00) in wenigen Minuten dunkel. Man gewöhnt sich eben an alles. Die Zeitumstellung kann bleiben oder nicht. Mir ist es im Grunde egal.
  • 29.10.2017, 07:25 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also was immer an Pro-Argumenten vorgebracht werden mag: die Sommerzeit erfüllt ihren ursprünglichen Zweck nachweislich nicht. Sie bringt nur den Biorhythmus durcheinander und ist nach meinem Dafürhalten so notwendig wie ein Kropf !
  • 29.10.2017, 05:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...und wie viele Menschen kommen durch die Zeitumstellung zu Tode? Gibt es da auch die beliebte politische Arithmetik, genannt Statistik?
Effizienz gilt nur im Sinne der kapitalistischen Wertverwertung. Ja, mein Gott haben wir den Krieg? Ja, einen täglichen Krieg jeder gegen jeden auch als Konkurrenz bekannt und als Wettbewerb verniedlicht in ihrer mörderischen Konsequenz.
  • 29.10.2017, 04:13 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jedes Jahr das Gleiche....Umstellung auf Winterzeit...die gibt es nicht...es ist die Mitteleuropäische Zeit...MEZ...es wird im März auf die Mitteleuropäische Sommerzeit...MESZ umgestellt...nochmals es gibt keine Winterzeit....
  • 28.10.2017, 20:26 Uhr
  • 4
nein Dieter, das ist kein Irrtum , dein Link ist nett.
  • 29.10.2017, 12:03 Uhr
  • 1
ja..das ewige Klamottenproblem der Frauen....viele haben eine heimtückische Frauenkrankheit...Textilblindheit......die Kleiderschränke sind sehr gut gefüllt, aber sie haben nichts anzuziehen...schrecklich........das alles hat aber absolut nichts mit der Zeitumstellung von Sommerzeit auf Mitteleuropäische Zeit zu tun....diese Herausforderung besteht das ganze Jahr über.....
  • 29.10.2017, 16:46 Uhr
  • 1
Auch Damals schon im wilden Westen
  • 30.10.2017, 13:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.