wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Regierung empfiehlt Facebook-Nutzern, sich selbst Nacktfotos zu schicken

Regierung empfiehlt Facebook-Nutzern, sich selbst Nacktfotos zu schicken

News Team
08.11.2017, 13:43 Uhr
Beitrag von News Team

Es ist eine ziemlich üble Vorstellung. Jemand postet ohne ihr Wissen und gegen ihren Willen ein Nacktfoto von Ihnen auf Facebook. Möglicherweise hat er das Bild auf illegalem Weg erlangt, in dem er einen Computer oder ein Smartphone gehackt hat. Das Bild verteilt sich derart schnell, dass Sie es nicht mehr einfangen können. Möglicherweise handelt es sich um die Rache einer früheren Affäre oder eines Ex-Partners. Im Englischen gibt es dafür ein eigenes Wort: revenge porn.

Nun arbeitet eine Behörde der australischen Regierung mit Facebook zusammen, um solche Angriffe auf die Intimsphäre zu unterbinden. Das berichtet der Sender ABC. Die für die elektronische Sicherheit zuständige Kommissarin Julie Inman Grant sagte, dass Opfer von "Bildmissbrauch" Maßnahmen ergreifen könnten, bevor Fotos auf Facebook, Instagram oder Messenger landen.

"Wir sehen viele Szenarien, in denen möglicherweise Fotos oder Videos einvernehmlich an einer Stelle aufgenommen wurden, aber es gab keine Zustimmung, die Bilder oder Videos breiter zu streuen"

Betroffene werden aufgefordert sich die pikanten Bilder selbst im Messenger zu schicken. Facebook speichert dann einen digitalen Fingerabdruck des Fotos. "Sie speichern nicht das Bild, sondern den Link und nutzen künstliche Intelligenz und andere Fotomatching-Technologien." Taucht das Foto an anderer Stelle auf, wird es automatisch sofort gelöscht.


Wenn das Programm nach Plan läuft, wird das Foto nie auf Facebook erscheinen, selbst wenn ein Hacker oder Ihr Ex versucht, es hochzuladen.

Australien ist eines von vier Ländern, das sich an dem Pilotprojekt beteiligt hat. Die Technologie ist derzeit im deutschsprachigen Raum noch nicht verfügbar.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mir können auch gerne alle Frauen zwischen 18 und 68 ihre Nacktfotos schicken. Ich schaue mir die an, präge sie mir ein und sobald ich irgendwo eins davon im Internet entdecke, schlage ich Alarm!

Ihre Sicherheit sollte Ihnen das schon wert sein, verehrte Damen!
  • 09.11.2017, 19:17 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.