wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Orkan Burglind hat Muster wie Kyrill und Emma: The Weather Channel erwartet  ...

Orkan Burglind hat Muster wie Kyrill und Emma: The Weather Channel erwartet Gefahr für Deutschland

News Team
02.01.2018, 17:11 Uhr
Beitrag von News Team

Die Wetter-Experten von "The Weather Channel" (TWC) vergleichen das heranrauschende Orkan-Tief mit dem verheerenden Sturm Kyrill.


TWC-Meteorologe Jan Schenk sieht ähnliche Muster der Stürme:


Eines steht schon mal fest: Burglind wird gefährlich. Der Sturm wird zum Orkan, weil zwei Faktoren zusammenfallen:

Zum einen wird die Kaltfront unstabil, weil in der oberen Atmosphäre kalte Luft vorstößt, während am Boden noch relativ warme Luft verbleibt. Dadurch kommt es zu Schauern und Gewittern.
Zum anderen wird der Jetstream, also das Starkwindfeld in der Höhe, an der Kaltfront liegen. Das bedeutet, dass sich ein Höhenorkan ausbildet.
Oftmals erreichen die Winde eines Höhenorkans nicht den Boden, weil die Schichtung stabil ist. Das ist am Mittwoch nicht der Fall. Durch die Schauer und Gewitter können die Winde des Höhenorkans nahezu ungehindert bis zum Boden durchschlagen.

Die Winde in der mittleren Atmosphäre erreichen durch den Jetstream Geschwindigkeiten von 140 km/h oder sogar darüber. Es ist zu befürchten, dass am Mittwoch mit dem Durchgang der Kaltfront und den dazugehörigen Gewittern verbreitet Orkanböen bis 120 km/h auftreten werden. Vereinzelt sind auch bis zu 140 km/h möglich. Über den Gipfeln der Alpen liegen die Geschwindigkeiten noch höher.

Der Orkan Burglind hat damit ein Muster, das dem von Kyrill oder Emma ähnlich ist. Beides waren zerstörerische Winterstürme, die nicht nur eine Spur der Verwüstung hinterlassen haben, sondern auch Menschleben gekostet haben.

Wann das Orkantief wo in Deutschland aufschlägt, erfahrt ihr hier.


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren